Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

ESWE senkt Strompreis in Wiesbaden ab Januar

Strompreis geht runter - ESWE macht Strom ab Januar billiger

© dpa

Den Stromzähler selber ablesen - das empfiehlt ESWE den Kunden zum Jahresende, denn der Strompreis sinkt ab Januar

Kundinnen und Kunden von ESWE Versorgung werden ab Januar 2024 entlastet. Wie der Wiesbadener Energieversorger mitteilt, wird der Strompreis gesenkt.

Die Beschaffungskosten für Energie sind auf den Weltmärkten gefallen und auch die KWK-Aufschläge fallen demnächst geringer aus, so ESWE. Gleichzeitig werden die Netzentgelte in Wiesbaden aber um 20 Prozent ansteigen.

"Ein Zeichen setzen"

„Dennoch haben wir haben uns entschieden, ein Zeichen zu setzen und die Stromkosten weiter fallen zu lassen – so wie wir es versprochen hatten“, sagt Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG. So sinkt nun der Preis für alle ESWE-Stromtarife um 1,06 ct/kWh brutto, der Grundpreis bleibt unverändert.

Zähler selber ablesen

Gesonderte Ablesung werden nicht vorgenommen. ESWE-Kundinnen und -Kunden können ihre Zähler aber zum 1. Januar 2024 selbst ablesen und die Zählerstände bis zum 15. Januar 2024 online über das ESWE-Kundenportal mitteilen.

Weiter sparsam bleiben

So oder so gelte aber weiter: "Der bewusste Umgang mit Energie bleibt" nach wie vor wichtig, damit in Deutschland auch in diesem Winter keine Mangellage entsteht, die die Preise wieder massiv ansteigen lässt", warnt ESWE.

Fragen? ESWE bietet Hotline an

Bei Fragen rund um die Preisgestaltung hilft die ESWE-Service-Hotline telefonisch rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche und an 365 Tagen im Jahr unter 0800 780-0400.

Peter Hartmann

Leiter Studio Wiesbaden
Peter Hartmann

Auch interessant
Auch interessant

Fußball-Zweitligist SV Wehen Wiesbaden muss im ersten Relegationsspiel bei…

Die Europäische Union präsentiert einen Schritt im Kampf gegen horrende…

Ein schwerer Wasserschaden hat im Rohbau des Wohnturms am Kureck in Wiesbaden…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop