NachrichtenMagazin >

Ostertraditionen erklärt: Warum bringt der Hase bunte Eier?

Ostertraditionen erklärt - Warum bringt der Hase bunte Eier?

© pixabay

Warum versteckt ausgerechnet der Hase die Eier an Ostern?

Eier färben, verstecken und suchen: Das kennt wohl jeder im FFH-Land. Die Kar- und Ostertage sind voller alter Traditionen - da gehört neben dem Eier bemalen auch das Osterfeuer dazu. Doch was hat das eigentlich für einen Hintergrund, wo kommt das her? Wir erklären die bekanntesten Ostertraditionen. 

Warum gibt es Osterfeuer?

Osterfeuer sind im FFH-Land vor allem in Nordhessen weit verbreitet – am Osterwochenende brennen sie dort in ganz vielen Orten, zum Beispiel in Korbach und Bad Zwesten. Aber auch in Rotenburg und Bebra gibt es sie – ebenso in Mainz und Wiesbaden.

Dahinter steckt ein jahrhundertealter Brauch, der heidnische Wurzeln hat: Früher wurden im Frühjahr Feuer angezündet, um den Winter zu vertreiben. Später wurde daraus das Osterfeuer – denn Feuer ist ein Symbol der Wiederauferstehung Jesu. In vielen Orten wird beim Gottesdienst in der Osternacht ein Osterfeuer entzündet - der Pastor oder der Priester zündet dann die Osterkerze am Feuer an und verteilt die Flamme an die Gemeinde. Es gibt aber auch viele Osterfeuer außerhalb des religiösen Rahmens – einfach als schönes Beisammensein.

© picture alliance

Das Osterfeuer hat eine lange Tradition und wird Jahr für Jahr in ganz Deutschland sowie in anderen Ländern angezündet.

Warum gibt es ein Tanzverbot an Ostern?

Die Disko hat zu, es gibt keine Sportevents und auch Großveranstaltungen sind verboten. In der christlichen Religion ist der Karfreitag der Tag, an dem Jesus gekreuzigt wurde. Gläubigen geht es darum, die Totenruhe nicht zu stören, daher ist der Karfreitag ein stiller Feiertag. Für Gläubige ist es, wie wenn ein Familienmitglied stirbt - da ist auch keine Partystimmung. Genau das ist die Idee am stillen Karfreitag.

Warum isst man kein Fleisch an Karfreitag?

Keine Wurst, kein Schnitzel, kein fetter Burger. Der Speiseplan an Karfreitag ist sehr übersichtlich. Und vor allem: fleischlos. Das liegt daran, dass der Karfreitag offiziell auch Abstinenztag genannt - ein besonderer Fastentag für Gläubige ist. Durch den Fleischverzicht drücken sie aus, dass sie an Jesus denken, der an Karfreitag am Kreuz gestorben ist. Empfohlen ist einfaches Essen, zum Beispiel eine Gemüsesuppe.

Warum gibt es bunte Eier zu Ostern?

Bunte Eier hatten mal ganz praktische Gründe. Denn früher durfte man in der Fastenzeit keine Eier essen. Die galten als flüssiges Fleisch und waren daher tabu. Nur die Hühner wussten das nicht und haben fleißig weiter Eier gelegt. Zum Wegwerfen viel zu wertvoll! So wurden die Eier gekocht, um sie haltbar zu machen. Damit man sie von den rohen Eiern unterscheiden konnte, wurden sie zusätzlich gefärbt. Ganz klassisch früher nur rot, damit die Eier an das vergossene Blut Jesu und somit an seinen Opfertod am Kreuz erinnern. Später wurden die Eier dann bunt gefärbt - so wie wir es heute kennen.

© picture alliance

Bunte Eier zu Ostern haben eine lange Tradition

Warum gibt es den Osterhasen?

Der Hase ist schon immer ein Symbol für Fruchtbarkeit, neues Leben und damit auch für die Auferstehung, die Christen an Ostern feiern. Das kommt daher, dass der Hase ziemlich scheu ist. Im Winter kuschelt er sich im dicken Fell in seine Mulde, ist also quasi wie von der Oberfläche verschwunden. Und plötzlich – im Frühling, um die Zeit von Ostern – hoppelte er wieder quicklebendig über das Feld und das sogar mit ganz viel Häschen-Nachwuchs. Das perfekte Symbol also für Leben, passend zum Osterfest.

Warum bringt der Hase Eier?

Wir wissen, dass Hasen keine Eier legen. Warum bringt also eigentlich der Hase die Eier? Ei und Hase sind Symbole für Leben und für Fruchtbarkeit. Gerade im Frühling hoppeln besonders viele Hasen durch das Feld und die Gärten. Perfekt, um sie für das Eier-Verstecken verantwortlich zu machen. Außerdem: Früher war es so, dass am Gründonnerstag alle ihre Schulden bezahlt haben. Und das anstatt mit Geld oft in Naturalien, etwa mit Eiern oder Hasen. 

Mehr Osterthemen

Ganz leicht selbstgemacht Tolle Bastelideen für Ostern

Mit der passenden Oster-Deko wird die Wohnung doch gleich doppelt schön. Mit…

 

Hefekränze & Carrot-Cookies Julias Lieblings-Osterrezepte

Auch wenn der Osterurlaub in diesem Jahr ausfällt, könnt ihr dafür an euren…

Ostern 2023 Die lustigsten Grüße und Sprüche

Ei gude, seid ihr schon in Osterlaune? An Ostern können wir uns - die einen mehr…

Büsra Dagli

Autorin
Büsra Dagli

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH HAPPY HITS
FFH CHILL & GRILL
FFH LEIDER GEIL
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH BEST OF 2022
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio