Nachrichten > Magazin, Top-Meldungen >

Das Wetter am Wochenende im FFH-Land: Kalt, aber schön sonnig

Wetter im FFH-Land - Das Wochenende wird kalt, aber schön!

Eine Schneelandschaft mit blauem Himmel und Sonne. So wird das Wetter in großen Teilen Hessens am Wochenende. (Symbolbild)

Jetzt hängen wir mittendrin im Frostwinter! Unwettertief "Gertrud" hat ja seit Wochenmitte erst für den Schnee gesorgt, und jetzt kommt im Anschluss daran der Frost! Genauer gesagt ist er schon da, und über der frischen Schneedecke verstärkt er sich jetzt ordentlich. Daher bekommen wir jetzt die kältesten Tage bisher in diesem Winter. Aber gleichzeitig ist die Luft schön klar, und so scheint häufig die Sonne, zumindest für einen großen Teil der Hessen. Sonne und Schnee - eine traumhafte Kombination! Und die kriegen wir genau jetzt an diesem Wochenende! So sieht es im Detail aus:

Freitag: Nur noch wenige Wolken

Der Frost hat am Morgen schon ordentlich reingehauen! Gebietsweise gab es unter -10 Grad, und bei unseren Kälte-"Spitzenreitern" in den Regionen zwischen Limburg, Marburg und Fritzlar gab es stellenweise Tiefstwerte von um die -15/-16 Grad! Das war damit der bisher stärkste Frost in diesem Winter! Heute tagsüber gibt es maximal zwischen -3 und +2 Grad.

Dazu ist die Luft schön klar, und nur noch gebietsweise halten sich dickere Wolken mit seltenen Schneeschauern. Zwischendrin scheint daher heute zeitweise richtig schön die Sonne, wodurch der Schnee in Hessen jetzt mal (im wahrsten Sinne des Wortes) endlich in ein ganz anderes Licht gerückt wird.

Samstag: Viel Sonne und etwas Nebel

Wir starten erneut mit 2-stelligen Minusgraden! Diesmal dürften die eisigen -10 Grad und weniger am Morgen noch weiter verbreitet sein als Freitagfrüh. Auch in Rhein-Main und in Südhessen dürfte dies das erste Mal in diesem Winter der Fall sein. Örtlich sind auch wieder unter -15 Grad drin. Die erste Tageshälfte bleibt eisig kalt, und möglicherweise halten sich in einigen Tallagen entlang der Lahn, in der Wetterau und am Rhein auch längere Zeit einige Nebelschwaden. Wo das der Fall ist, bleibt es im lokalen Dauernebel auch tagsüber bei nur so -4 oder -3 Grad.

Sonst aber scheint oft die Sonne, und wir bekommen in den meisten Regionen von Hessen einen herrlichen Wintertag mit Sonnenschein, wenigen Wolken und einer traumhaften Winterlandschaft!

Sonntag: Trocken, aber windig

Auch heute geht es noch mit Frühwerten teils unter -10 Grad los. Am Tage klettert die Temperatur ganz langsam auf Höchstwerte von -2 bis +3 Grad. Es wird ansatzweise also etwas milder als bisher. Verantwortlich dafür ist der Wind, der im Laufe des Tages etwas kräftiger wird und außerdem einige Wolkenfelder heranbringt. Aus denen fällt aber noch nichts, es bleibt wohl den ganzen Tag über noch trocken.

Neue Woche: Mild und stürmisch

Die nächste Wetteränderung steht aber schon parat! Schon in der Nacht zu Montag wird der Wind immer stärker und erreicht in Böen über 80 km/h (in den Mittelgebirgen auch über 90 km/h)! Damit steigt einerseits die Temperatur langsam weiter, nur noch gebietsweise haben wir es mit deutlichen Frostgraden zu tun. Andererseits kommen auch Regenwolken heran, die uns ab den Morgenstunden überziehen. Dort, wo der Boden noch kalt ist, kann es kurze Zeit wieder Glatteis geben. Aber aller Voraussicht nach liegt die Temperatur in vielen Regionen von Hessen schon leicht über der 0-Grad-Marke.

Daher wird der Wetterwechsel heute am Montag für die meisten im Berufsverkehr wohl nicht allzu stressig. Tagsüber geht's dem Winter dann ordentlich an den Kragen: Wir bekommen 3 bis 9 Grad plus, einen böigen Wind mit Sturmböen und immer mal wieder Regen. Der Schnee taut munter vor sich hin.

Und weil auch der Rest der Woche wohl mild verläuft (mit Spitzenwerten von über +10 Grad) mit Wolken, Wind und Regen, dürfte der Winter von jetzt im Laufe der nächsten Woche dann wieder Geschichte sein.

Regenradar und noch mehr Wetter-Informationen: Das Hessenwetter

Auch interessant
Auch interessant

Bisher war der Februar extrem mild: Jeden Tag gab es irgendwo in Hessen die Plus…

Der Februar ist laut dem Wetterdienst zu warm. Und für die kommenden Tage deutet…

Frieren muss an diesem Feier-Wochenende keiner! So viel ist schon mal sicher!…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop