NachrichtenMagazin >

Schön verirren: Mais-Labyrinthe in Hessen 2022

Wer findet den Ausweg? - Die schönsten Mais-Labyrinthe im FFH-Land

Auch das Maislabyrinth Edersee hat wieder geöffnet.

Lust auf ein kleines Abenteuer in der schönen hessischen Natur? Die zahlreichen Open-Air-Labyrinthe von Kassel bis Darmstadt bieten eine abwechslungsreiche Möglichkeit für den nächsten Ausflug mit den Kids ins Freie. Auch in 2022 haben zahlreiche Mais-Labyrinthe in Hessen geöffnet. Aber nicht nur herrliches Verirren in toll aufbereiteten Maisfeldern wird geboten, Mais-Bäder, Grillabende oder eine Planwagen-Fahrt gibt's oftmals noch obendrauf...

Maislabyrinth in Rüdesheim

© facebook.com/Rüdesheimer-Maislabyrinth

Witzige Begrüßung vor dem Maislabyrinth in Rüdesheim. 

Ab dem 13. August 2022 öffnet das Maislabyrinth in Rüdesheim. Jeweils an den Wochenenden könnt ihr samstags zwischen 13 und 18 Uhr und sonntags zwischen 11 und 18 Uhr den Weg durch den Irrgarten suchen. Hier stehen auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern über 630.000 Maispflanzen.

Und da Rüdesheim ja auch für seinen Wein bekannt ist, planen die Veranstalter an drei Abenden auch einen "Wine Walk" durchs Labyrinth. Dann sind unterwegs fünf Stationen aufgebaut, an denen ihr Wein verkosten könnt. Aber natürlich müsst ihr diese erst einmal finden. Alle Infos zu den Events findet ihr hier. 

Maislabyrinth Lich-Eberstadt

Das Maislabyrinth in Lich-Eberstadt findet nur alle zwei Jahre statt. In 2022 ist leider Pause.

© FFH

Maislabyrinth und Schwimmbad in Hofheim-Wallau

Verloren geht hier keiner, das ist klar. Aber den richtigen Pfad finden kann dauern: Über drei Kilometer lang sind die Irrwege im Maislabyrinth in Hofheim-Wallau. Zwischendrin gibt’s verschiedene Stationen. Wer alle findet und sich einen Stempel holt, kann danach bei einem Gewinnspiel mitmachen. Total beliebt ist hier auch das Maisschwimmbad.

Am Eingang zum Maislabyrinth in Rüdesheim steht ein großes Holzschild: „Komm rein und find wieder raus“ steht drauf. Verloren gegangen ist hier noch keiner. Hunderttausende Maispflanzen wachsen seit April. Und wie sich’s für Rüdesheim gehört: Sogar Weinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Bei einem „Wine Walk“ durch das Maislabyrinth mit insgesamt fünf Weinstationen.

Maisgeister Weißkirchen

Das Maislabyrinth in Oberursel-Weißkirchen steht 2022 unter dem Motto Pumuckl. Vom 23. Juli bis 25. September könnt ihr immer Samstags und Sonntags die verschlungenen Pfade im Maisfeld erkunden. Drumherum gibt es viel programm und Events, wie das Traktor-Oldtimer-Treffen am 4. September oder das Kartoffelfest am 18. September. Aber auch an Tagen ohne spezielle Events kann man rund um das Maislabyrinth in Oberursel einiges erleben.

Maislabyrinth Groß-Umstadt

Nach der Pause im letzten Jahr, plant der Erdbeerhof Münch dieses Jahr wieder ein Maislabyrinth. Vom 13. August bis zum 30. Oktober 2022 kann man sich zwischen den bis zu drei Meter hohen Pflanzen zu verirren.

© dpa

Symbolbild

Maislabyrinth am Edersee

Mais, überall nur Mais und fast kein Ausweg auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern. Das Maislabyrinth in Basdorf am Edersee öffnet vom 3. Juli bis Oktober. Und auch drumherum gibt es einiges zu erleben: Ob Maisschwimmbad, Outdoor-Slalomstrecke mit den Go-Carts oder einem Kleintierzoo mit Ziegen und Hühnern. Und für die Großen lockt ein Biergarten oder der große Hofladen. Der Eintritt kostet für Kinder 5,50 Euro, Erwachsene zahlen 6,50 Euro.

Maislabyrinth Liederbach

Irren ist menschlich, aber hier sogar erwünscht: Das Maislabyrinth Liederbach öffnet in diesem Jahr ab dem 6. August. Auf dem 50.000 Quadratmeter großen Gelände finden sich neben dem Irrgarten noch viele andere Attraktionen. Geöffnet ist freitags bis sonntags.  Kinder zahlen 6 und Erwachsene 8 Euro.

Maislabyrinth Bickenbach

Direkt an der Bundesstraße 3 am Ortseingang Bickenbach aus Eberstadt kommend liegt das Bickenbacher Maislabyrinth. Im Stil von einem klassischen Irrgarten angelegt, kann man hier viel Zeit verbringen. Der Irrgarten ist nämlich besonders blickdicht, da der Mais kreuz und quer ausgesät wurde. Der Irrgarten ist vom 3. Juli bis Mitte September täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, nur an Regentagen bleiibt er zu. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder

Maislabyrinth in Ladenburg

Knapp hinter der hessischen Grenze findet man bis Oktober das Maislabyrinth des Hegehofs, das seit Anfang Juli täglich geöffnet ist. Dieses Jahr steht es unter dem Motto "Maislabyrinth der unsichtbaren Wunder". An den sieben versteckten Stationen geht es also um Dinge, die wir wahrnehmen, aber nicht sehen können. Wer alle Rätsel löst und das Lösungswort findet, kann Preise gewinnen. Der Eintritt kostet 6 Euro (unter 16 Jahren 5 Euro).

Noch mehr Labyrinthe in Hessen

 

Peace-Zeichen und Friedenstaube Maislabyrinth bei Hünfelden eröffnet

Das Maislabyrinth in Hünfelden-Mensfelden im Landkreis Limburg-Weilburg ist…

 

Wo Verlaufen Spaß macht Maislabyrinth in Künzell hat wieder auf

Ein Irrgarten auf der Fläche von fünf Fußballfeldern: Auf dem Kohleser Hof in…

Marc Adler

Autor
Marc Adler

nach oben