NachrichtenMagazin >

Lieblings-Biergärten: Draußen Trinken und Speisen

Unsere Lieblings-Biergärten - Draußen Trinken und Speisen

© dpa

Blauer Himmel, Sonnenschein: Jetzt ein erfrischendes Getränk und ein leckeres Essen im Schatten ehrwürdiger, alter Bäume. Hessens Biergärten sind einfach perfekt als Ausflugsziel oder Zwischenstopp auf einer Radtour geeignet. Wir stellen euch die liebsten Biergärten unserer FFH-Reporter vor.

Biergärten in Nordhessen

Tipps von FFH-Reporter Patrick Schuhmacher

Alter Bahnhof in Gemünden

"In Gemünden im Kreis Waldeck-Frankenberg trinkt man seinen Feiertags-Shoppen auf einem ehemaligen Bahnsteig. Der Alte Bahnhof ist heute ein traumhafter Biergarten. Und zwar gerade, weil er sich den Charme von früher erhalten hat. Gegessen und getrunken wird hier in der früheren Bahnhofhalle oder – noch uriger - in einem alten Triebwagen der Bahn, der draußen auf dem Gleis steht. Und bei gutem Wetter sitzt man unter wuchtigen Linden und Birken an Bierzelt-Garnituren auf dem früheren Bahnsteig."

Zur Webseite

Biergarten Fuldaschleife

"Kleine Pause auf der Radtour? Wie wäre es mit dem Biergarten Fuldaschleife in Guxhagen-Büchenwerra. Hier radelt man am besten hin, denn der Biergarten liegt direkt am R1. Er ist einfach, aber traumhaft schön mitten in der Natur am Fuldaufer. Wer mit Kindern kommt: Die können parallel zum Bierchen von Mama und Papa nebenan auf einem Spielplatz toben."

Zur Webseite

Biergärten in Rhein-Main

Tipps von FFH-Reporter Daniel Granitzny

Das Bootshaus in Offenbach-Bürgel

„Für mich ist das Bootshaus in Offenbach-Bürgel ein absoluter Geheimtipp. Da sitzt man ganz gemütlich im Biergarten und schaut direkt auf den Main – man hat also quasi Meerblick. Besonders cool an der Location ist, dass man den Biergarten-Besuch bei gutem Wetter auch direkt mit einer Radtour verbinden kann. Der Mainradweg führt nämlich direkt am Biergarten vorbei. Und dann kann man dort gleich auch lecker essen und trinken und in der Sonne sitzen. Die Speisekarte bietet vor allem Gerichte der armenisch-griechischen Küche. Das ist richtig lecker, ich war selbst schon dort.“

Zur Webseite

Das „Holle‘s“ am Schlossgarten in Hanau

„Ein super Biergarten ist auch das ‚Holle’s‘ in Hanau. Das liegt dort direkt am Schlossgarten und man kann schön in der Natur im Grünen sitzen und die Sonne genießen. Vom klassischen hessischen Handkäs mit Musik bis zur bayrischen Brotzeit gibt’s dort alles, was man sich für einen Biergarten wünschen kann. Danach kann man dann auch noch gut gestärkt einen Spaziergang durch den Schlossgarten machen. Am 1. Mai ist im ‚Holle’s‘ sogar das traditionelle Gartenopening im Paulaner-Biergarten.“

Zur Webseite

Biergärten in Mittelhessen

Tipps von FFH-Reporterin Judith Kolb

Bückingsgarten Marburg

"Unterhalb des Marburger Schlosses findet man ein echtes Juwel. Der Biergarten schmiegt sich an den Schlossberg und garantiert einen sensationellen Blick über die Marburger Altstadt. Zugegeben, dass ist hier schon ein bisschen schicker – aber dafür gibt´s zum Bierchen nicht nur Pommes Currywurst, sondern auf Wunsch auch einen leckeren Wolfsbarsch vom Grill."

Zur Webseite

Paulaner Wirtshaus Wetzlar

"Auch wunderschön gelegen, aber deutlich rustikaler: der Biergarten am Paulaner Wirtshaus. Den findet man unter alten Bäumen direkt an der Lahn. Genaugenommen sind das sogar zwei Biergärten hier. Im größeren muss man sich das Bier und die Leckereien selbst holen, im kleineren direkt nebendran gibt es Bedienung von Damen in Lederhosen. Das Essen passt zum Ambiente und ist eher deftig. Es gibt Haxen, Weißwürste aber auch vegetarische Gerichte."

Zur Webseite

Biergärten in Südhessen

Treburer Äpplergarteb
© privat

Treburer Äpplergarteb

Tipps von FFH-Reporter Marc Wilhelm

"Äpplergarten" auf dem Erlenhof in Trebur

"In diesem Biergarten gibt es auch ungefähr acht Sorten Bier, der eigentliche Star ist hier aber der Apfelwein. Der ist die Spezialität im „Äpplergarten“. Davon gibt es drei verschiedene  – übrigens auch ganz süßen mit weniger Alkohol drin, damit sie von Ihrer Radtour auch noch ordentlich nach Hause kommen. Dazu gibt es zum Beispiel hausgemachten Spundekäs mit Laugenbrezeln und auch selbst gebackene Kuchen.

Zur Webseite

Eselsmühle in Fürth-Ellenbach

"Der Biergarten in der Eselsmühle in Fürth-Ellenbach ist ein kleines Paradies im Odenwald. Sie sitzen direkt neben blühenden Bäumen, und für Ihre Kinder gibt es einen großen Spielplatz. Und wenn sie da sind: Unbedingt die Odenwälder Höllenbratwurst probieren."

Zur Webseite

Biergärten in Osthessen

Umgebung um den Biergarten Hessenmühle

Umgebung um den Biergarten Hessenmühle

Tipps von FFH-Reporterin Eva-Maria Lauber

Brauhaus Wiesenmühle in Fulda

"Diese Gaststätte liegt direkt an den Fuldaauen und der Biergarten ist super-idyllisch, schön schattig unter vielen Bäumen und eben direkt an der Fulda. Rund fünfhundert Leute haben da Platz, der Biergarten ist also schon groß, aber trotzdem gemütlich. Die Wiesenmühle hat außerdem ein eigenes Bier – das ist naturtrüb und richtig lecker."

Zur Webseite

Landgasthof Hessenmühle in Großenlüder-Kleinlüder

"Wenn man hier hinfährt denkt man erst mal, man kommt jetzt mitten in die Wildnis, denn der Gasthof ist schon etwas abgelegen. Aber dann kommts: Überall sind riesige Wiesen, Kühe grasen, ein Bach plätschert entlang, ein paar Meter den Berg rauf ist eine kleine Kapelle. Der Biergarten ist vor der Gaststätte und sehr gemütlich – und neben dem leckeren Bier empfehle ich den Mühlengeist – das ist ein Kümmelschnaps mit Anis, Honig und Karamell."

Zur Webseite

blog comments powered by Disqus
nach oben