Nachrichten > Top-Meldungen >

Bouffier-Interview: Die Kabinettzusammenstellung liegt bei Rhein

Bouffier im FFH-Gespräch - Kabinett-Zusammenstellung liegt bei Rhein

© HIT RADIO FFH

Ministerpräsident Volker Bouffier (links) und seine Frau Ursula (rechts) zu Gast im FFH-Funkhaus bei "Silvia am Sonntag".

Volker Bouffier zum Abschiedsbesuch bei HIT Radio FFH.

Ende Februar hat Hessens Ministerpräsident Bouffier bekannt gegeben, sein Amt bis Ende Mai diesen Jahres räumen zu wollen. Bouffier ist seit 2010 im Amt und hat seine Amtszeit mit einem Interview bei HIT RADIO FFH begonnen. Nun war er erneut zu Gast und stand Moderatorin Silvia Stenger im Rahmen ihrer Sendung "Silvia am Sonntag" zusammen mit seiner Frau Rede und Antwort.

Boris Rhein soll sein Nachfolger werden

Bei der Wahl zum neuen hessischen Ministerpräsidenten wird nichts schief gehen. Da ist sich Amtsinhaber Volker Bouffier sicher, er war am Vormittag bei uns zu Gast im Funkhaus. Der CDU-Politiker will das Amt vorzeitig an seinen CDU-Kollegen Boris Rhein übergeben. Der bräuchte bei der Wahl Ende Mai jede Stimme der schwarz-grünen Koalition. Wird er die bekommen? - Bouffier sagte: "Die Koalition wird geschlossen stehen."

Ministerpräsident Volker Bouffier: "Die Koalition wird geschlossen stehen."

Ministerpräsident Bouffier im Abschiedsgespräch mit Silvia Stenger bei HIT RADIO FFH.

© HIT RADIO FFH

Spekuliert wird derzeit noch, ob Boris Rhein das Kabinett umbilden wird. Bei dieser Frage bleibt Bouffier auch auf Nachhaken hart:  "Ein neuer Ministerpräsident entscheidet, wie er sein Kabinett aufstellt."

Ministerpräsident Volker Bouffier: "Ein neuer Ministerpräsident entscheidet, wie er sein Kabinett aufstellt."

Ministerpräsident Bouffier im Abschiedsgespräch mit Silvia Stenger bei HIT RADIO FFH.

© HIT RADIO FFH

Schönste und Schlimmste Momente seiner Amtszeit

Im Gespräch mit Silvia Stenger ging es nicht nur um die direkte Politik. So erzählte Bouffier auch von den schönsten Momenten seiner Amtszeit. Hierzu gehörten vor allem Treffen mit der Queen, US-Präsident Obama oder auch dem Papst. Allerdings gab es auch schlimme Momente wie den Anschlag in Hanau, den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke oder den Selbstmord seines Parteifreundes und Ministers Schäfer: "Man ist keine Maschine, manchmal möchte man nicht reden, sondern weinen."

Das komplette Gespräch mit Ursula und Volker Bouffier sowie alle anderen Interviews, können in voller Länge bei FFH in Web und App und überall dort wo es Podcasts gibt, gehört werden. 

Auch interessant
Auch interessant

Über die neue Staffel "Charité", seine Frau als Beraterin, die Herausforderung…

Ab 1. April kann in Deutschland legal Cannabis konsumiert werden. Für das Gesetz…

Österreichs Pop-Export Nummer 1 über ihr neues MTV Unplugged-Album, Aufregung…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop