Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Fußball-Bundesliga: Eintracht Frankfurt gewinnt gegen Schalke mit 3:0

3:0-Sieg gegen Schalke - Eintracht klettert auf Platz zwei

Eintracht Frankfurt hat das erste Pflichtspiel im neuen Jahr mit 3:0 gegen den FC Schalke 04 gewonnen.
© dpa

Eintracht Frankfurt hat das erste Pflichtspiel im neuen Jahr mit 3:0 gegen den FC Schalke 04 gewonnen.

Top-Start für Eintracht Frankfurt ins neue Fußball-Jahr: Die Hessen gewinnen das erste Pflichtspiel nach der längsten Winterpause aller Zeiten mit 3:0 gegen den FC Schalke 04. Als einziges Team aus dem Führungsquartett der Bundesliga punktet Eintracht Frankfurt dreifach.

Für die Frankfurter trafen Jesper Lindström (22. Minute), Rafael Borré (84. Minute) und Buta (90+1. Minute). Die Eintracht ist dadurch seit vier Bundesliga-Spielen ungeschlagen und klettert in der Tabelle auf den zweiten Platz.

Schalke mit Chancen, Eintracht mit dem Tor

Die Eintracht fing verhalten an, die Gäste aus dem Ruhrgebiet kam gut ins Spiel und machten es dem Europa-League-Sieger schwer. Nach 22. Minuten war es eine Einzelleistung von Jesper Lindström, der mit seinem Solo zum 1:0 traf. Der Tabellenletzte Schalke spielte aber weiter mutig und kam in der ersten Halbzeit zu zwei Aluminiumtreffern. 

Trapp muss Glanzparaden zeigen

Auch in der zweiten Halbzeit bestätigte sich das Bild aus dem ersten Durchgang. Eintrachts Kevin Trapp musste immer tolle Paraden zeigen um die null hinten zu halten. Im Angriff gab es lange Zeit maximal Halbchancen. Erst in der 84. Minute konnte der eingewechselte Rafael Borre auf 2:0 erhöhen, in der Nachspielzeit traf der ebenfalls eingewechselte Buta dann sogar noch zum 3:0.

"Ich wusste auch, dass wir da Probleme bekommen"

Eintracht-Trainer Oliver Glasner spricht über den 3:0-Heimsieg.

Hab sie genauso erwartet und er wusste auch, dass wir da vielleicht Probleme bekommen können. Nun der Herr natürlich, umso schöner ist es dann eher dreizehn'null zurückgewinnen mit mehr auch sicherlich. Und dazu stehe ich auch mit ne Sieg, der in diese Höhe heute nicht verdient war.

© HIT RADIO FFH

Krösche: Ergebnis gut, spielerisch viel zu verbessern

Auch Sportvorstand Markus Krösche zeigte sich nach dem Spiel vom Ergebnis zufrieden, sah aber noch ordentlich Potenzial um sich zu verbessern. "Wir haben heute gegen eine gute Schalker Mannschaft gespielt, dennoch müssen wir es besser machen", sagte Krösche. Jetzt sei es wichtig, sich gut auf die kommenden Aufgaben in Freiburg und München vorzubereiten.

"Wir waren heute nicht 100 Prozent da"

Sportvorstand Markus Krösche spricht über den 3:0-Heimsieg gegen Schalke 04.

Also, die war mal da und Jung und Prozent da, ich, haben keinen. Kein gutes Spiel gemacht heute und Mann Haderer. Heute auch wieder gesehen, wie schwer es ist, Bundesliga spielt zu gewinnen. Das Ergebnis sicherlich ist gut, aber die Art und Weise ist noch nicht das, was wir uns vorstellen können. Unter letztlich die Intensität in den Zweikämpfen, unserem Sachen. Damit wir uns einfach steigern. Aber im Endeffekt zusammen gewordenen des Zuckers

© HIT RADIO FFH

In Frankfurt herrscht Euphorie 

Nach dem Heimsieg hörte man die Fans lautstark. "Deutscher Meister - nur die SGE", schallte es durch das Stadion, die Fans waren mit dem Ergebnis zufrieden. Am kommenden Mittwoch kommt es nun in Freiburg zum absoluten Spitzenspiel. Die Frankfurter reisen als Tabellenzweiter zum Tabellenvierten nach Freiburg, die mussten sich auswärts mit 0:6 gegen den VfL Wolfsburg geschlagen geben.

"Zweiter Platz, was will man mehr? Meister!"

FFH-Fan-Umfrage nach dem 3:0-Heimsieg der Eintracht gegen den FC Schalke.

Ja, also gut gegen Schalke Zuhause. Da müssen wir gewinnen. Gewänder also gegen den Tabellenletzten. Da ergibt 's. Gibt nur ein Sieg. Vier eins für die Eintracht. Zweimal Lindström, einer Kannada. Einmal Kollo Moanin. Ich bin Dreigespann wie die alle aus der Winterpause zurück kommst Das war doch für die. Für viele Vereine unterschiedlich. Ärmlich klappte Thomas. Reis bringe und Schalke Nummerncode frischen Wind rein. Also, ich glaube, es wird ne enge Kiste. Ich hoffe trotzdem, Offensive

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    SGE vor Schalke-Spiel Eintracht: Tuta und Pellegrini fallen aus

Vor dem Restrundenauftakt gegen Schalke 04 muss Eintracht-Trainer Oliver Glasner…

    Eintracht Vorstand stellt klar Axel Hellmann: "Bleibe bei der Eintracht"

Axel Hellmann wird definitiv bei Eintracht Frankfurt bleiben. Das sagte der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio