Bitte wählen
Nachrichten > Top-Meldungen, Rhein-Main, Nordhessen >

Alle Infos zum Verkaufsstart des 49-Euro-Tickets

Verkauf startet - Alle Antworten zum 49-Euro-Ticket

Heute startet der Vorverkauf des Deutschlandtickets: Für 49 Euro können Bahnreisende in ganz Deutschland im Regionalverkehr und ÖPNV ab dem 01.05. fahren.
© dpa

Am Montag (03.04.) startet der Vorverkauf des Deutschlandtickets: Für 49 Euro können Bahnreisende in ganz Deutschland im Regionalverkehr und ÖPNV ab dem 01.05. fahren.

Ein Ticket für den gesamten Regional- und Nahverkehr, gültig in ganz Deutschland: ab dem 1. Mai ist das für 49 Euro monatlich möglich. Heute startet der Vorverkauf des Deutschlandtickets.

Das Deutschlandticket ist ein digital buchbares, monatlich kündbares Abonnement, das bundesweit im Nahverkehr gilt. Das Ticket wird also auch in den großen hessischen Verkehrsverbunden gelten, wie dem Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) und dem Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV).

Nachfolger des 9-Euro-Tickets

Der Vorgänger des 49-Euro-Tickets, das 9-Euro-Ticket, war 2022 von Juni bis August besonders beliebt - zum Beispiel für Tagesausflüge oder Städtetrips. Bund und Länder haben lange darüber gestritten, wie ein Nachfolge-Ticket finanziert werden soll. Die Einnahmeausfälle bei den Verkehrsverbünden durch das günstigere Deutschlandticket wollen Bund und Länder ausgleichen - jeweils zur Hälfte.

Al-Wazir besucht RMV-Verkaufsstelle in Frankfurt

"Es ist ein historischer Tag", sagte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Montag in Frankfurt. "Wir hoffen, dass wir viele neue Kundinnen und Kunden gewinnen und ein neues Zeitalter des öffentlichen Personennahverkehrs beginnt." Laut RMV-Geschäftsführer Knut Ringat sei der Verkauf besser als gedacht angelaufen. Bis zum Mittag seien am Montag bereits 10.000 Tickets verkauft worden. "Ich gehe davon aus, dass es bis heute Abend 20.000 bis 25.000 Tickets alleine im RMV sein werden", erklärte Ringat.

Fragen und Antworten

Ob in Darmstadt, Frankfurt, Marburg, Fulda oder Kassel: Mit dem Deutschlandticket sollen Bahnreisende in ganz Deutschland für 49 Euro im ÖPNV und Regionalverkehr fahren können. Alle wichtigen Fragen zum 49-Euro-Ticket beantworten wir hier.

Wo und ab wann gilt das Deutschlandticket?

Genutzt werden kann das Deutschlandtickets ab dem 1. Mai. Gelten soll es bundesweit im Regional- und Nahverkehr - allerdings nicht im Fernverkehr und auch nicht in der ersten Klasse. Es gilt also in Nahverkehrszügen, S- und U-Bahnen, Bussen, Trams und Anruf-Sammeltaxis. Im Fernverkehr wie ICEs, ICs, ECs und Fernbussen gilt es nicht. Das Ticket soll personalisiert sein, es ist damit nicht auf andere Personen übertragbar.

Wo gibt es das Deutschlandticket?

Überall wo es Tickets für den öffentlichen Nahverkehr gibt - allerdings nicht bei Busfahrern oder normalen Fahrkartenautomaten, weil es ein Abo-Modell ist. Viele Verkehrsunternehmen werden das Ticket auf ihren Vertriebskanälen und Apps verkaufen, so auch der RMV. Aber auch bei der Deutschen Bahn in der App oder in den Reisezentren ist es zu bekommen.

Wenn man bereits ein Jahreskarten-Abo oder ein Jobticket hat, wie kann man wechseln?

Die meisten Abo-Center informieren ihre Kunden über das weitere Vorgehen. Es ist nicht notwendig das Jahreskarten-Abo vorab zu kündigen. Stattdessen soll es jederzeit möglich sein, bequem zu wechseln. 

Kann man noch ein reguläres Jahreskarten-Abo abschließen?

Ein reguläres Jahreskarten-Abo kann nach wie vor abgeschlossen werden. Ein Wechsel auf das Deutschlandticket soll jederzeit bequem möglich sein.

Für wen lohnt sich das Deutschlandticket?

Das ist abhängig von den Preisstufen. Aber besonders Pendler werden vermutlich davon profitieren, sagt Steffen Müller vom NVV im FFH-Interview.

NVV-Geschäftsführer Steffen Müller zu HIT RADIO FFH

"Vor allem für Pendler lohnt sich das Ticket und wir hoffen, dass mehr Menschen Bus und Bahn nutzen."

© HIT RADIO FFH
Fahrgäste sind an einem Gleis im Frankfurter Hauptbahnhof unterwegs, an dem ein Regionalzug eingefahren ist. Das Deutschlandticket gilt auch im Regionalverkehr (Symbolbild).

Fahrgäste sind an einem Gleis im Frankfurter Hauptbahnhof unterwegs, an dem ein Regionalzug eingefahren ist. Das Deutschlandticket gilt auch im Regionalverkehr (Symbolbild).

Wie läuft der Kauf des Tickets genau ab?

  • Vor Ort erhält man sowohl als Neu-, als auch als  Bestandskunde einen Bestellschein in Papierform. Man kann ihn dann entweder direkt vor Ort ausfüllen und gleich abgegeben oder mit nach Hause nehmen. Die Verbände nehmen Vor-Ort-Bestellungen bis zum 10. eines Monats entgegen, das Ticket gilt dann zum 1. des darauffolgenden Monats.
  • Online kann man sich auf den Plattformen als Neukunde registrieren und das Deutschlandticket im Bestellprozess unter Angabe seiner Personalien und Bankverbindung bereits jetzt vorbestellen. Bestandskunden können ebenso online ihren bestehenden Vertrag ganz einfach wechseln. Online werden Ticket-Bestellungen bis zum 15. eines Monats entgegen genommen. Auch hier gilt das Ticket dann ab dem 1. des darauffolgenden Monats.
  • In beiden Fällen bekommt man das Deutschlandticket dann ganz bequem und rechtzeitig zum Start zugesendet.
  • Wichtig: Das Ticket gilt immer monatsweise, das heißt vom 1. eines Monats bis zum Monatsende.

Gibt es das Deutschlandticket nur digital?

Das Ticket soll digital und als Handyticket angeboten werden, so haben es die meisten Reisenden automatisch dabei. Vereinzelt kann es aber auch ein Ticket in Papierform geben. In Darmstadt gibt's das Ticket nur digital, sagt Lennart Sauerwald, Pressesprecher der Verkehrsgesellschaft HEAG mobilo im FFH-Gespräch.

Muss man das Deutschlandticket verlängern?

Nein, da das Deutschlandticket ein Abo-Modell ist verlängert es sich automatisch bis es gekündigt wird. Die Kündigung ist monatlich möglich.

FFH-Reporter Florian Stendebach im FFH-Interview mit Lennart Sauerwald von der HEAG Darmstadt

"Es gibt unterschiedliche Fristen für die Online- und Vor-Ort-Bestellung und wir rechnen mit einem Anstieg der ÖPNV-Nutzer."

© HIT RADIO FFH

Wird es ein Deutschlandticket für Kinder geben?

Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen weiterhin kostenlos mit dem ÖPNV und benötigen daher kein Deutschlandticket. Kinder über 6 Jahre müssen ein Ticket erwerben. Ob es einen ermäßigten Kindertarif gibt, wird von Ländern und Tarifverbünden noch geklärt.

Wird es beim Deutschlandticket Sozialtarife bzw. Ermäßigungen geben?

Die Details zu Ermäßigungen für Schüler, Studenten oder Auszubildende sowie Regelungen für Geringverdiener werden von den Ländern und Verkehrsverbünden geklärt. Für Hessen ist laut Verkehrsminister Tarek Al-Wazir der "Hessenpass mobil" geplant. Damit soll dieses Flaterate-Ticket nur noch 31 Euro monatlich kosten, allerdings wird es vermutlich erst zum 1. August eingeführt werden.

Wie lange wird das Deutschlandticket angeboten?

Ziel ist, das Ticket dauerhaft anzubieten. Der Einführungszeitraum für das Deutschlandticket ist auf zwei Jahre angelegt. Danach wird über ein weiteres Vorgehen entschieden.


Die Verkehrsbetriebe rechnen zwar mit einem Anstieg an Bus- und Bahnnutzern, aber nicht so viel wie es im letzten Jahr beim 9-Euro-Ticket der Fall war. Das zeigt auch eine HIT RADIO FFH-Umfrage.

Würden Sie sich das Deutschlandticket kaufen?

Unser FFH-Reporter hat sich mal in Wiesbaden umgehört

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Die Umleitungen auf der ICE-Strecke zwischen Kassel und Göttingen haben ein…

In knapp zwei Monaten beginnt die Deutsche Bahn (DB) mit der Generalsanierung…

Wegen fehlender Fahrdienstleiter am Stellwerk Ludwigshafen entfallen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop