Nachrichten > Top-Meldungen >

Monatelang warten auf eine Psychotherapie - Sozialverband besorgt

Monatelange Wartezeit in Hessen - Suche nach Psychotherapeuten schwierig

Klage VdK: In Hessen wird es immer schwieriger, bei psychischen Problemen einen Therapeuten zu finden
© dpa

Ein Schild einer Station der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie hängt an einer Wand. Auch die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Krankheiten ist weiterhin angespannt.

In Hessen wird es immer schwieriger, bei psychischen Problemen einen Therapeuten zu finden.

Die Versorgungslücke beunruhigt auch den Sozialverband VdK. Dort melden sich immer häufiger Mitglieder, die Schwierigkeiten haben, zeitnah einen Termin bei einem Psychotherapeuten zu finden.

Nicht genug Plätze für gesetzlich versicherte Kassenpatienten

Zwar bekämen viele innerhalb von vier Wochen einen Termin für das Erstgespräch, so der VdK. Aber dann könne es zwischen sechs und neun Monaten dauern, bis ein Platz für eine Psychotherapie frei wird und die eigentliche Behandlung beginne. "Es fehlt nicht an qualifizierten Therapeuten, aber an Praxen mit Kassensitz", sagte der Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen, Paul Weimann.

VdK fordert mehr Kassenzulassungen

Der VdK fordert dringend mehr Kassenzulassungen für Psychotherapeuten. "Wer an Depressionen und Ängsten leidet, hat meist nicht die Kraft, alle Praxen in der Umgebung abzutelefonieren und um einen Therapieplatz zu bitten", so Weimann. "Außerdem besteht die Gefahr, dass sich während der langen Wartezeit die Symptome verschlimmern und Störungen sich festsetzen."

Erhöhter Behandlungsbedarf nach Corona-Pandemie

Die Psychotherapeutenkammer Hessen sieht besonders großen Bedarf bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. "Auch nach Ende der akuten Phase der Corona-Pandemie besteht weiterhin ein erhöhter Behandlungsbedarf", heißt es in einer Resolution, die die Delegiertenversammlung der Kammer kürzlich verabschiedet hat.

Resolution: "Viele finden überhaupt keine Versorgung"

Selbst mit schweren psychischen Erkrankungen müssten sie "zunehmend länger" auf einen Klinikplatz oder eine ambulante Behandlung warten. "Viele finden überhaupt keine Möglichkeit der Versorgung ihrer psychischen Erkrankungen", wie es in der Resolution heißt. Um die Versorgung schnell zu verbessern, schlägt die Kammer vor, mit "Sonderbedarfszulassungen" die Behandlungskapazitäten zu erweitern.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop