Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz >

Trauzeugen-Affäre: Hesse Nimmermann wird Habecks neuer Staatssekretär

Nach Trauzeugen-Affäre - Hesse soll Graichen-Nachfolger werden

Nach der angekündigten Trennung von Staatssekretär Patrick Graichen soll der Grünen-Politiker Philipp Nimmermann aus der hessischen Landesregierung den Posten im Bundeswirtschaftsministerium übernehmen.
© dpa

Nach der angekündigten Trennung von Staatssekretär Patrick Graichen soll der Grünen-Politiker Philipp Nimmermann aus der hessischen Landesregierung den Posten im Bundeswirtschaftsministerium übernehmen.

Der hessische Grünen-Politiker Philipp Nimmermann soll neuer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium werden. Der 57-Jährige wechselt aus der Landesregierung nach Berlin und folgt auf Patrick Graichen, der seinen Posten aufgeben musste. Das teilte das Wirtschaftsministerium am Montag mit.

Ressortchef Robert Habeck (Grüne) sagte, Nimmermann werde "mit einem frischen Blick die Prozesse neu durchdenken, mit seiner Erfahrung die unterschiedlichen Perspektiven einbinden und mit seiner Stringenz die Energiewende, die Wärmewende und die Transformation voranbringen".

Seit 2019 Wirtschaftsstaatssekretär in Hessen

Der 57-Jährige Nimmermann ist seit 2019 Staatssekretär im hessischen Wirtschaftsministerium und war zuvor Finanzstaatssekretär in Schleswig-Holstein. Vor den Ämtern in der Politik arbeitete der promovierte Wirtschaftswissenschaftler unter anderem in verschiedenen Funktionen bei der BHF Bank in Frankfurt.

Nimmermann gilt als krisenerprobter Wirtschafts- und Finanzexperte

Mit Nimmermann wechselt ein anerkannter und krisenerprobter Wirtschafts- und Finanzexperte von Hessen nach Berlin. Der 57-jährige bisherige Staatssekretär im hessischen Wirtschaftsministerium hat für das Bundesland unter anderem die Wirtschaftshilfen in der Corona- und in der Energiekrise maßgeblich mit auf die Beine gestellt. Nimmermann gilt als sehr guter Organisator, der in seinen Themen sattelfest ist. Aus hessischen Oppositionskreisen fallen dagegen auch Begriffe wie "graue Maus" oder "Bürokrat".

Al-Wazir: richtiger Mann für diese Aufgabe

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir dankte Nimmermann. Mit ihm soll ein erfahrener Staatssekretär aus Hessen eine der wichtigsten energiepolitischen Positionen in Deutschland übernehmen, teilte er mit. "Ich bin sicher, dass er mit seiner ökonomischen Kompetenz, seiner  Verwaltungserfahrung und seiner Fähigkeit, auch schwierige Prozesse zu steuern, der richtige Mann für diese herausfordernde Aufgabe ist."

Position in Hessen bleibt frei

Angesichts der Tatsache, dass Hessen auf eine Landtagswahl zugeht und das letzte Jahr der Legislaturperiode schon fortgeschritten ist, will Al-Wazir die frei werdende Position nicht neu besetzt wird. Nimmermanns Aufgaben würden in den kommenden Monaten für den Rest der Legislaturperiode von Staatssekretär Jens Deutschendorf übernommen.

Graichen muss nach Filzvorwürfen gehen

Minister Habeck (Grüne) hatte am vergangenen Mittwoch mitgeteilt, dass der bisherige Wirtschaftsstaatssekretär in Berlin, Graichen, seinen Posten räumen muss. Hintergrund ist demnach die geplante Förderung eines Projekts des BUND-Landesverbands Berlin, in dessen Vorstand Graichens Schwester ist. Graichen soll in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden. Er war zuvor wegen der Beteiligung an der Auswahl seines Trauzeugen für den Chefposten der bundeseigenen Deutschen Energie-Agentur in die Kritik geraten.

Lebenslauf von Philipp Nimmermann

  • Geburtsdatum: 2. Januar 1966 in Berlin
  • Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

seit 18. Januar 2019
Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Oktober 2014 - Januar 2019
Staatssekretär im Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein

Februar 1999 - Oktober 2014
verschiedene Tätigkeiten bei der BHF-BANK AG, Frankfurt am Main, unter anderem von Dezember 2023 - Oktober 2014 als Chefvolkswirt und Leiter der Abteilung Financial Markets Research

Januar 1999
Promotion im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Dezember 1992
Hochschulabschluss als Diplom-Volkswirt

April 1987 - Dezember 1992
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Juli 1985
Abitur Bettinaschule Gymnasium in Frankfurt

Quelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Auch interessant
Auch interessant

Der Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert, hat sich für ein…

Abtreibungen sollten in Deutschland nach Einschätzung einer von der…

Die Polizei hat im vergangenen Jahr in Deutschland so viele Straftaten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop