Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz >

Hilferuf landet in Wiesbaden: Frau 12 Jahre lang gefangen gehalten?

Hilferuf landet in Hessen - Frau 12 Jahre lang gefangen gehalten?

Ihr Hilferuf landete bei uns in Hessen. Die Polizei in Frankreich hat eine Frau aus Deutschland befreit, die nach eigenen Angaben von ihrem Ehemann zwölf Jahre lang gefangen gehalten und misshandelt wurde. Die französische Justiz warnt aber zu vorschnellen Schlüssen.
© dpa

Hier in diesem Haus soll die 53-jährige Deutsche nach eigenen Angaben von ihrem Mann gefangen gehalten und misshandelt worden sein. Die Justiz warnt aber vor voreiligen Schlüssen.

Die Polizei in Frankreich hat eine Frau aus Deutschland befreit, die nach eigenen Angaben von ihrem Ehemann zwölf Jahre lang gefangen gehalten und misshandelt wurde. Ihr Hilferuf landete bei uns in Hessen, so die Polizei zu HIT RADIO FFH. Die französische Justiz warnt aber vor zu schnellen Schlüssen.

Nach einem nächtlichen Notruf und einer Festnahme in Forbach, an der Grenze zum Saarland, geht die französische Justiz einem rätselhaften Fall nach. Polizisten fanden die 53 Jahre alte Deutsche ohne Fesseln. Sie hätten keine eindeutigen Hinweise darauf entdeckt, dass sie in der Wohnung eingesperrt worden sei, sagte der Staatsanwalt von Saargemünd, Olivier Glady, am Montagabend.

Bei Opferschutzorganisation in Wiesbaden angerufen

In der Nacht hatte die Frau Sicherheitskräfte in Deutschland kontaktiert. Wie die Polizei gegenüber HIT RADIO FFH mitteilte rief sie bei der Opferschutz-Organisation WEISSER RING in Wiesbaden an. Die gab die Infos an die Polizei in Wiesbaden weiter. Dem französischen Sender BFMTV zufolge tat sie das mit einem entwendeten Telefon. Sie werde seit zwölf Jahren von ihrem Mann eingesperrt und gefoltert.

Ermittlungen laufen zu Vergewaltigung, Freiheitsberaubung und Folter

Von ihren deutschen Kollegen alarmiert, schlugen die französischen Polizisten in den frühen Morgenstunden bei der Wohnung des Paares auf, entdeckten die Frau, brachten sie ins Krankenhaus und nahmen den Mann fest. Ermittlungen laufen mittlerweile zu Vergewaltigung, Freiheitsberaubung und Folter.

Keine wunden Stellen - keine Blutergüsse

Staatsanwalt Glady zufolge fanden die Beamten die Frau in einem Bett in der Nähe eines Festnetztelefons. Sie habe keine wunden Stellen und keine Blutergüsse gehabt, in ihrer Nähe habe es keine Blutspuren gegeben. Auch seien keine Brüche festgestellt worden, was zumindest den Vorwurf schlimmster Folter auszuschließen scheine.

Ehemann: Frau war seit längerer Zeit krank

Zum Vorwurf der Freiheitsberaubung gebe es Fakten, die das Ganze nuancierten, wertete Glady den Fall. Der beschuldigte 55-Jährige sprach dem Staatsanwalt zufolge von einer Krankheit, an der seine Frau seit Längerem leide. Es sei von Krebs die Rede gewesen, auch Nachbarn des Paares hätten von der Krankheit gewusst.

Vorsicht bei Bewertung des Falles geboten

Glady zufolge bewege sich in dem Fall ein Schieber zwischen einem "absolut furchtbaren Szenario" und einer unbefriedigenden Betreuung bei einer Krankheit. Die Ermittlungen stünden noch am Anfang, betonte Glady. Es sei eine gewisse Vorsicht geboten, um sich bei einer furchtbar wirkenden Situation nicht vom ersten Schein der Dinge täuschen zu lassen.

Soziale Situation muss entschlüsselt werden

Die Untersuchungen müssten die soziale Situation des Paares entschlüsseln und herausfinden, wie es zu der Lage kam, die aus Sicht der Frau Folter, Vergewaltigung und Eingesperrtsein bedeuteten. Bis die Ermittlungen mehr Klarheit in den mysteriös wirkenden Fall bringen, dürfte es jedoch noch etwas dauern.

Auch interessant
Auch interessant

Bei einem mutmaßlich illegalen Autorennen in Wiesbaden ist es zu einem Unfall…

Feuerwehrkräfte haben in Wiesbaden einen schwer verletzten Mann aus einem…

Ein Mann hat sich Wiesbaden als Polizist ausgegeben und ein zehn Jahre altes…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop