Nachrichten > Top-Meldungen >

Verfassungsschutz: Immer mehr Extremisten in Deutschland

Verfassungsschutzbericht 2023 - Links- und Rechtsextremismus nehmen zu

Verfassungsschutzbericht 2023: Die Bedrohung durch Extremismus in Deutschland nimmt zu. 
© dpa

Verfassungsschutzbericht 2023: Die Bedrohung durch Extremismus in Deutschland nimmt zu (Symbolbild).

Es gibt immer mehr Extremisten in Deutschland. Der Verfassungsschutz geht in seinem aktuellen Bericht von mehr als 40.000 Rechtsextremen aus. Hinzu kommen rund 27.000 Islamisten und 37.000 Linksextreme.

Der Verfassungsschutz hat im vergangenen Jahr einen Anstieg sowohl bei linksextremistischen als auch rechtsextremistischen Aktivitäten festgestellt. Die Zahl der dem linksextremistischen Spektrum zugerechneten Personen stieg um etwa 500 auf rund 37.000. Rund 11.200 Linksextremisten wurden als gewaltbereit eingestuft, was einer Zunahme von 3,7 Prozent entspricht.

Rechtsextremismus ebenfalls im Anstieg

Ähnliche Entwicklungen sind im rechtsextremistischen Spektrum zu beobachten. Hier schätzt der Verfassungsschutz 14.500 von insgesamt etwa 40.600 Rechtsextremisten als gewaltbereit ein. Der Nachrichtendienst verzeichnet einen Mitgliederrückgang bei den Parteien Heimat (ehemals NPD) und Die Rechte.

AfD bleibt im Fokus des Verfassungsschutzes

Die AfD wird weiterhin als Verdachtsfall beobachtet. Laut Verfassungsschutzbericht werden mittlerweile 11.300 Mitglieder der AfD und ihrer Nachwuchsorganisation, Junge Alternative (JA), dem rechtsextremistischen Potenzial zugerechnet. Dabei wurden Doppelmitgliedschaften zwischen Partei und JA berücksichtigt. Im Bericht für 2022 waren es noch 10.200 Mitglieder.

Heterogenität innerhalb der AfD

Um das extremistische Potenzial innerhalb der AfD besser einschätzen zu können, berief sich der Verfassungsschutz auf die Ergebnisse und Äußerungen beim Bundesparteitag 2022 in Riesa. Der Bericht hebt hervor, dass innerhalb der AfD weiterhin eine - wenn auch signifikant abnehmende - Heterogenität besteht. Nicht alle Parteimitglieder können als Anhänger extremistischer Strömungen betrachtet werden. Seit 2022 hat die AfD nach eigenen Angaben netto Mitglieder hinzugewonnen.

Klimaschutzbewegung "Ende Gelände" als linksextremistischen Verdachtsfall

Der Verfassungsschutz hat die Klimaschutzbewegung "Ende Gelände" als linksextremistischen Verdachtsfall eingestuft. Dadurch kann der Inlandsgeheimdienst nun nachrichtendienstliche Mittel wie Observation oder Informanten einsetzen.

Verfassungsschutzbericht nennt Gründe

Im Verfassungsschutzbericht 2023, der am Dienstag veröffentlicht wurde, ist die Rede von einer "Verschärfung von Aktionsformen bis hin zur Sabotage". Grundlagenpapiere der Gruppe zeigen laut dem Bericht eine „deutliche Radikalisierung“ der Gruppierung.

Blockade in Gelsenkirchen

Ein Beispiel für die Aktivitäten der Gruppe war im April die Blockade des Uniper-Steinkohlekraftwerks Scholven in Gelsenkirchen durch rund 100 Klimaaktivisten von "Ende Gelände". Der Einsatz dieser Aktionsform hat zur Beurteilung des Verfassungsschutzes beigetragen.

 

Verfassungsschutz: Islamistische Terrorgefahr so groß wie lange nicht

Die Bedrohung durch islamistische Terroranschläge ist in Deutschland aktuell so…

Auch interessant
Auch interessant

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron lehnt eine linke Regierung ab, obwohl es…

EU-Kommissionspräsidentin hat der Renew zugesichert, dass sie nicht mit Melonis…

In Frankreich ist das Linksbündnis Neue Volksfront bei den Wahlen stärkste Kraft…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop