Nachrichten > Mittelhessen >

Zum Schulanfang in Marburg: Polizeiaktion "Blitz für Kids" am Freitag

Blitz für Kids in Marburg - Schulanfänger "blitzen" Autofahrer

Knapp 60.000 Erstklässler erobern seit dieser Woche die Schulwege in Hessen: Die Polizei will mit der Aktion "Blitz für Kids" am Freitag (9. September) in Marburg die Sicherheit für die jüngsten Verkehrsteilnehmer erhöhen.

Ziel eines großen präventiven Maßnahmenpakets der Polizei ist es, dass die Kinder sicher zur Schule kommen. "Wir haben zum Glück in Mittelhessen, was Schulwegeunfälle betrifft, insgesamt so gut wie keine Vorfälle. Aber man muss immer an dem Thema dran bleiben", sagt Gerhard Keller im FFH-Interview. Er ist der Leiter der Direktion Verkehrssicherheit beim Polizeipräsidium Mittelhessen.

So klingt das, wenn Grundschüler zu schnellen Autofahrern unangenehme Fragen stellen...

FFH-Reporter Lorenzo Rendón Valencia war bei der Aktion "Blitz für Kids" in Marburg dabei

© HIT RADIO FFH

Kinder spielen einen Tag Polizei

Neben Vorträgen bei Elternabenden und verschiedenen Infomaterialien wie Flyern, gibt es auch jedes Jahr zum Schulstart die Aktion "Blitz für Kids". Die richtet sich an alle Autofahrer. Die Kinder dürfenquasi einen Tag lang Polizei spielen.

Grüne Karte für angepasste Geschwindigkeit

Gemeinsam mit den Beamten geht es im Rahmen von Geschwindigkeitskontrollen in der Nähe der Schulen an die Straße. Werden Autofahrer angehalten, dürfen die Kinder diese ansprechen. Sie übergeben eine grüne Karte, wenn sich der angehaltene Autofahrer an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit gehalten hat oder sogar extra langsam gefahren ist. 

Gelbe Karte für Raser

Die gelbe Karte gibt es für alle Autofahrer, die es zu eilig hatten. Die Kinder dürfen dann unangenehme Fragen stellen und die Fahrer mit ihrem Fehlverhalten konfrontieren. Werden Verstöße bei den Autofahrern festgestellt, wird die Polizei Mittelhessen diese direkt sanktionieren.

Lehrerin Susanne Kettner: Ihre Schüler waren bei der Aktion dabei

"Ich finde es einfach toll, dass wir nicht nur Menschen rausholen, die zu schnell fahren..."

© HIT RADIO FFH

Bilanz der Aktion in Marburg am Freitag

Die Grundschüler verteilten in Marburg auch Zitronen an sechs Autofahrer. "Wir sind, weil sie viel zu schnell gefahren sind, so sauer wie eine Zitrone", erklärten die Kinder ihnen. Diese sechs Empfänger der Zitronen waren in der 30 km/h Zone mit zwischen 44 und 47 km/h unterwegs. Sie mussten, wie drei weitere mit geringeren Geschwindigkeitsverstößen, zudem noch das Verwarnungsgeld bezahlen.

Auch interessant
Auch interessant

Der Mangel an Erzieherinnen und Erziehern in kommunalen Kitas wird von Monat zu…

In Hessen fahren während der Sommerferien weniger Busse und Bahnen. Das teilen…

Die mittelhessische Blaulichtfamilie bittet Bürgerinnen und Bürger um mehr…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop