Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Havariertes Güterschiff auf Rhein freigeschleppt

Rhein stundenlang blockiert - Havariertes Güterschiff freigeschleppt

Das havarierte Güterschiff auf dem Mittelrhein in Rheinland-Pfalz ist am Mittwochvormittag freigeschleppt worden. Es werde von der Unglücksstelle zwischen St. Goar und Oberwesel nach Bingen gebracht, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

Kein Schiff konnte mehr vorbeifahren

Die Schifffahrt auf dem vielbefahrenen Strom war nach der Havarie in der Nacht gesperrt worden. Bis Schiffe wieder rheinabwärts fahren können, soll es aber Nachmittag werden. Das 190 Meter lange und fast 23 Meter breite Güterschiff war in der Fahrrinne flussaufwärts mit einem Maschinenschaden liegen geblieben, so dass kein Schiff mehr passieren konnte.

Auch interessant
Auch interessant
  Lecks an Nord-Stream-Pipelines: So brodelt die Ostsee

Der Verdacht, dass Sabotage für die Lecks an den Nord Stream-Pipelines…

nach oben