NachrichtenMagazin >

Am ersten Adventswochenende: Weihnachtsmärkte zum Bummeln im FFH-Land

Jetzt am 1. Adventswochenende - Weihnachtsmärkte zum Bummeln im FFH-Land

© dpa

Die Buden glitzern, der Glühwein wärmt euch auf und ihr hört Musik im Hintergrund. Am Wochenende ist der erste Advent und somit beginnt die Vorweihnachtszeit. Schnappt euch eure Liebsten und ab auf den Weihnachtsmarkt - egal ob zum Bummeln oder Geschenke kaufen.

Nordhessen

© dpa

Witzenhäuser Weihnachtsmarkt

Der Witzenhäuser Weihnachtsmarkt ist nach zwei Jahren Pause zurück. Unter dem strahlenden Lichterkettenhimmel im Stadtpark findet ihr die liebevoll dekorierten Weihnachtsmarktbuden. Für die Kids gibt es ein tolles Rahmenprogramm: Freitag den Laternenumzug, Samstag Märchen- und Rittergeschichten sowie kreative Bastelstuben und am Sonntag geht dann der Weihnachtsmann höchstpersönlich herum. Lasst euch außerdem vom regionalen Essen und der musikalischen Untermalung verwöhnen.

Weihnachtsmarkt in Immenhausen-Holzhausen

Strockbrot über dem Lagerfeuer, Ponyreiten und beleuchtete Seifenblasen – ihr seid neugierig? Der Weihnachtsmarkt in Immenhausen-Holzhausen bietet einige Highlights. Am Sonntag geht der Weihnachtsmann herum und verteilt Adventskalender. Zum Abschluss findet dann ein Laternenumzug statt. 

 

Klein und zauberhaft Weihnachtsmärkte am 1. Adventswochenende

Es müssen nicht immer die großen Weihnachtsmärkte sein. Viele kleinere Märkte…

Osthessen

© dpa

Adventsmarkt in Hünfeld

Der Hünfelder Winter ist ein besonders schöner. Hier werden Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Denn der Nikolaus und seine Rentiere schauen vorbei und sogar die Weihnachtswichtel lassen sich blicken. Ansonsten könnt ihr das Kunsthandwerk rund um das Rathaus bewundern und das ein oder andere Geschenk erwerben. Freitag bis Sonntag jeweils von 12 bis 20 Uhr geht das Ganze.

Weihnachtsmarkt in Steinau an der Straße 

Der Steinauer Weihnachtsmarkt ist einer der schönsten in der Spessart-Region. Die Grimmstadt verwandelt sich Freitag bis Sonntag in ein echtes Weihnachtsmärchen. Es gibt musikalische Darbietungen in der Katharinenkirche am Marktplatz, eine Variation von verschiedenen Apfelpunschen und natürlich Märchenerzählungen. Außerdem könnt ihr euren Besuch mit einem Abstecher ins Brüder Grimm-Haus oder einer Vorstellung im Theatrium Steinau verbinden.

Weihnachtsmarkt Poppenhausen

Nur diesen Sonntag findet der Weihnachtsmarkt an der Wasserkuppe statt. Die Gemeinde Poppenhausen hat für euch traditionelle handwerkliche Aussteller eingeladen. Sankt Nikolaus wird euch um Punkt 15:00 Uhr einen Besuch abstatten, der Weihnachtsmann schaut natürlich auch vorbei. Des Weiteren stimmt der Musikvereins „Cäcilia“ euch musikalisch auf die Weihnachtszeit ein.

Südhessen

Weihnachtsglanz in Gräfenhausen
© Mirko Noll

Weihnachtsglanz in Gräfenhausen

Weihnachtsglanz in Gräfenhausen

Richtig schön zum Anschauen: der Weihnachtsglanz in Gräfenhausen. Bei einem Umzug ziehen bunt geschmückte Traktoren und Autos durch die Stadt. Selbst die Feuerwehr ist dabei und fährt mit einem Lichterketten verzierten Löschfahrzeug durch die Straßen. Manche Traktoren tragen sogar verzierte Weihnachtsbäume in ihren Schaufeln. Der Umzug endet vor dem Kirchplatz, wo dann auch der Adventmarkt stattfindet.

Weihnachtsmarkt auf der Veste Otzberg

Burgweihnacht über dem Odenwald: Die Veste Otzberg ist nicht nur ein tolles Ausflugsziel, sondern sie hat auch einen Weihnachtsmarkt. Probiert den Glühwein vom Fass und das Gegrillte bei Live-Musik. Jedes Adventwochenende bis jeweils 20 Uhr geht das Vergnügen.

Mittelhessen

© dpa

Christkindlmarkt in Bad Camberg

Am Samstag um 11 Uhr geht´s los. Der Markt wird unteranderem von einem Kinderchor eröffnet. Musikalisch geht es auch weiter, denn an beiden Tagen spielt das Blasorchester des TG Camberg am Marktplatz und bringt euch in Adventsstimmung. Ein Highlight für die Kleinen wird sicherlich das Karussell sein. Zusätzlich findet am Sonntag im Bürgerhaus Kurhaus ein Flohmarkt rund ums Kind statt, der komplette Erlös kommt einer örtlichen Kindertagesstätte zu Gute.

Buseck Weihnachtsmarkt

Der historische Markt: die 800 Jahre alte evangelische Kirche bietet einen stimmungsvollen Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Für die Jüngsten findet ihr sogar ein historisches Kinderkarussell. Auch musikalisch geht es am Samstag heiß her. Ab 14 Uhr gibt es in der Kirche ein adventliches Singen, daraufhin könnt ihr noch dem Konzert der Musikschule zuhören. Währenddessen veranstaltet die Bücherei noch einen Flohmarkt. Letztendlich ist es in Buseck aber ein ganz typischer Weihnachtsmarkt mit Leckereien wie Langos und heißen Getränken.

Lich: Adventsgeflüster

Glänzender Lichterschmuck und gute Stimmung – das Licher Adventsgeflüster findet am Wochenende statt. Rund um den Kirchenplatz findet ihr den weihnachtlichen Markt und im Stadtverordnetensitzungssaal gibt es einen Kreativhandwerkermarkt. Außerdem haben die Geschäfte in Lich am Samstag bis 18 Uhr geöffnet.

Rhein-Main

Frankfurter Weihnachtsmarkt
© dpa

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Weihnachtlicher Spielzeugflohmarkt in Hanau

Die Stadt Klein-Auheim bei Hanau lädt am Sonntag zu einem weihnachtlichen Spielzeugflohmarkt ein. Es gibt alles Erdenkliche für die Kids: Kleidung, Spielzeug oder Handgemachtes. Also perfekt für Weihnachten oder auch Nikolaus. Leckeres Essen gibt´s an der Kuchentheke. Wann und Wo erfahrt ihr hier.

Frankfurter Weihnachtsmarkt 

Es duftet nach Gebäck und Glühwein – auch in Frankfurt. Einer der größten und bekanntesten Weihnachtsmärkte in Hessen eröffnet wieder. Von der Eikaufstraße Zeil hinunter bis zum Römerberg erstreckt sich der Winterzauber. Ihr könnt dem Markt das ganze Wochenende bis 21 Uhr einen Besuch abstatten. Wenn ihr Glück habt hört ihr noch das Glockenspiel der Nikolaikirche.

Wiesbaden/Mainz

© dpa

WinterWalk in Mainz

Mainz mal anders: der WinterWalk. Hier könnt ihr euch am Freitag malerische alte Fachhäuser im Weihnachtsglanz anschauen und dabei Geschichten anhören – die so manch ein Mainzer gar nicht kennt. Die Tour durch die Altstadt dauert ungefähr anderthalb Stunden und kostet 29 Euro. Zusätzlich haben die Tourguides einige Flaschen Wein dabei, zum Durchprobieren.

Nikolausmarkt in Drais 

Am Wochenende steht der erste Advent bevor. Um so richtig in Stimmung zu kommen könnt ihr in Drais den Nikolausmarkt besuchen. Schlendert um das Kardinal-Volk-Haus und genießt Bratwurst und Süßigkeiten bei netter musikalischer Untermalung. Am Samstag geht es um 15 Uhr los.

 

Klein und zauberhaft Weihnachtsmärkte am 1. Adventswochenende

Es müssen nicht immer die großen Weihnachtsmärkte sein. Viele kleinere Märkte…

 

Für Glühwein- & Lebkuchen-Fans: Schöne Weihnachtsmärkte in Hessen

Die exklusiven Tipps der FFH-Reporter: Wo in Hessen besonders schöne, große oder…

Auch interessant
Auch interessant
    Zu teuer: Darauf verzichten die Deutschen auf dem Weihnachtsmarkt

Aufgrund der Inflation steigen die Kosten auf dem Weihnachtsmarkt. Die Zeitung…

Glühwein, heißer Apfelwein Was trinkst du auf dem Weihnachtsmarkt?

Weihnachtsmarkt bedeutet für viele ja Glühwein trinken! Oder bestellst du lieber…

    Geschmückte Traktoren und Autos Adventsmarkt mit Umzug in Gräfenhausen

Besonderer Umzug und Adventsmarkt in Gräfenhausen: Am Wochenende (26./27.11.)…

nach oben