NachrichtenMagazin >

Dieselpreise sinken: Darum zahlen die Dieselfahrer wieder weniger

Dieselpreise im Sinkflug! - Darum zahlt ihr beim Tanken jetzt weniger

© dpa

Gute Nachrichten für Dieselfahrer - die Preise sinken aktuell wieder.

Können Dieselfahrer endlich aufatmen? Nach den Höhenflügen in den letzten Monaten sinken die Preise für den Diesel seit einigen Wochen wieder. Woran liegt das? 

Viele Autofahrer hat das letzte Jahr finanziell hart getroffen, denn nach dem Angriffskrieg gegen die Ukraine sind die Spritpreise drastisch gestiegen. Nach Angaben des ADAC war 2022 das teuerste Tankjahr aller Zeiten. 

Warum sinken die Dieselpreise wieder?

Für den Diesel zahlt man an der Tankstelle jetzt weniger als für E10. Einen Liter bekommt man im FFH-Land jetzt teilweise schon ab 1,63 Euro. Das sind 50 Cent weniger als im Oktober. Der Bundesweite Mittelwert beträgt nach Angaben von ADAC 1,773 Euro (Stand 21. Februar 2023). Woran liegt das?

Obwohl die Rohölpreise seit Sommer 2022 wieder gesunken sind, so FFH-Verkehrsexperte Nils Grunwald, blieben die Preise für Kraftstoffe zunächst weiterhin hoch. Der Verdacht, dass die Mineralölunternehmen den Ukraine-Krieg als Vorwand nutzten, um mehr Gewinn zu erzielen, wurde laut.

Ein weiterer Preistreiber für Diesel war allerdings auch die Nutzung in der Industrie, die den Kraftstoff zum Teil als Ersatz für Erdgas verwendet haben. Doch auch das hat sich nun wieder normalisiert, sagt Grunwald. Deshalb sind die Spritpreise jetzt so niedrig wie seit fast einem Jahr nicht mehr.

Die günstigsten Spritpreise findet ihr jederzeit im FFH-Spritspion.

© dpa

Wer 2022 sein Auto tanken wollte, musste tief in die Tasche greifen.

2022 kam es zum Preisschock auf dem Energiemarkt

Der Krieg in der Ukraine traf den Energiemarkt im Jahr 2022 hart. Das lag an erwarteten und durchgeführten Sanktionen der EU auf Russland wie etwa einem Öl-Embargo. Aber auch russische Gegensanktionen wie ein Lieferstopp von Erdgas an Deutschland wirkte sich auf die Energiepreise aus.

Ein Grund für die Rekordpreise für den Sprit war der gestiegene Kaufpreises für Rohöl, den die Mineralölkonzerne zahlen mussten. Der Rohölpreis macht neben der Energiesteuer, der Mehrwertsteuer, dem CO²-Preis und dem Deckungsbeitrag einen großen Teil des Spritpreises aus.

Auch interessant
Auch interessant

Nach mehreren Wochen ohne große Veränderungen haben die Spritpreise zuletzt…

Autofahrerinnen und Autofahrer Fragen sich: Wo genau ist denn die…

Die Spritpreise für Benzin und Diesel haben ein Rekordhoch erreicht und steigen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop