NachrichtenMagazin >

Aktuelle Spritpreise für dich bei FFH in Web & App

FFH-Sprit-Spion - Günstigste Tankstelle auf der Startseite

Zur Zeit stellt sich ja die Frage: Tanken gehen oder doch den nächsten Sommerurlaub buchen? Gut, ganz so viel kostet eine Tankfüllung zwar noch nicht, ist aber auf dem besten Weg dorthin. Und deshalb lohnt es sich gerade umso mehr, vorm Tanken zu checken, wo man in der Umgebung zumindest ein paar Cent an der Zapfsäule sparen kann. In der FFH-App und auf ffh.de kannst du den FFH-Sprit-Spion ganz einfach auf die Startseite ziehen. So geht’s!

Einloggen und los

Hol dir den günstigsten Spritpreis auf deine persönliche Startseite von FFH. Wenn du unterwegs bist, wird dir immer die nächste und die günstigste Tankstelle angezeigt. Dazu loggst du dich einfach ein, öffnest den Bereich "Meine Themen" und suchst in der Liste den Sprit-Spion.

Setze den Haken und klicke anschließend auf "Fertig". Ab sofort siehst du auf dem Startbildschirm sofort die aktuellen Spritpreise. Praktisch!

In welcher Reihenfolge deine Themen angezeigt werden, legst du unter "Meine Themen" im Bereich "Sortieren" per Drag & Drop fest. 

Übrigens kannst du im FFH-Sprit-Spion auch auswählen, ob dir die Preise für Diesel, Super E5 oder Super E10 angezeigt werden sollen. 

Inhalt wird geladen

Und natürlich kannst du den FFH-Sprit-Spion auch auf deine FFH-Startseite ziehen, wenn du auf www.ffh.de gehst. Wichtig ist nur, dass du einen FFH-Login hast. Step by Step geht’s dann wie oben beschrieben.

Die durchschnittlichen Benzinpreise

2021 liegt der Durchschnittspreis für den Liter Super bleifrei (E5) übrigens bei 1,55 Euro. Und auch wenn es sich so teuer wie nie anfühlt: 2012 lag der Durchschnitt tatsächlich höher - nämlich bei 1,64 Euro pro Liter.

Allerdings wird der Durchschnittspreis für 2021 sicherlich noch steigen, weil für den genannten Wert vom Statistischen Bundesamt nur die Preise von Januar bis Oktober berücksichtigt wurden.

Auch bei Diesel war 2012 das Jahr mit dem höchsten Durchschnittspreis pro Liter: 1,48 Euro. Von Januar bis Oktober 2021 lag der Durchschnittspreis bei 1,36 Euro pro Liter - die endgültige Zahl für das Jahr wird sicherlich höher liegen.

nach oben