NachrichtenMagazin >

Silvester-Rezepte: Einfach leckeres zaubern

Leckere Silvester-Rezepte: - Eure Gäste stressfrei glücklich machen

Was machen wir Silvester? Die Antwort ist denkbar einfach: wir machen uns möglichst wenig Stress! Wir haben ein paar clevere und praktische Ideen, wie ihr ohne zu viel Arbeit eine Party schmeißt Auch beim Stichwort Essen.

Beim Kochen für die große Party gilt: keep it simple, aber machs schick! Wer an Silvester eine Sause schmeißt, ist für die Gäste eh schon ein Held. Deshalb mein Tipp: Bewährte Party-Rezepte mal anders.

"Weißes" Chili Con Carne

Die roten Kidney Bohnen einfach durch weiße ersetzen, rote Paprika durch gelbe, statt Tomaten einfach Schmelzkäse und Brühe dazu.. Der Rest bleibt: Mais, Hack Fertig.

Das braucht man

Weiße Bohnen, Zwiebeln, Paprika, Chilis, Knoblauch, Schmelzkäse und Hackfleisch

So einfach geht's

Bohnenkerne und Mais in ein großes Sieb geben und abspülen, gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Paprika putzen und waschen, würfeln. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Ebenso die Zwiebeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hackfleisch darin acht Minuten braten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Lauchzwiebeln, bis auf 2 EL, und Chili zugeben. Ebenfalls kurz mitbraten. Mit 600 ml Wasser und Sahne ablöschen. Brühe einrühren und aufkochen. Bohnen und Mais einrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Alles nochmals mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Chili mit übrigen Lauchzwiebeln und Petersilie bestreuen.

Praktisch an diesem Rezept: Man braucht keine Beilagen. Einfach ein dunkles und ein helles Baguette dazu...Sieht hübsch aus. Fertig.

Guten Appetit!

Italienischer Nudelsalat

Das braucht man

Getrocknete Tomaten, Nudeln (z. B. Penne), Balsamico-Essig, Olivenöl, Kapern, Honig, schwarze Oliven (ohne Stein) und Parmesan.

Zunächst kochen wir Salzwasser auf. Inzwischen Tomaten grob hacken. In kochendes Wasser geben und ca. 2 Minuten köcheln. Abgießen und gut abtropfen lassen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mandeln grob hacken. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verrühren. Öl darunterschlagen. 3. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. In einer großen Schüssel mit Tomaten, Petersilie, Mandeln, Kapern und Oliven mischen. Vinaigrette unterrühren und den Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen. Ab und zu umrühren. 4. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Späne hobeln. Nudelsalat mit Käsespänen bestreuen und anrichten.

Mini-Currywürste

Das braucht man

Zwiebeln, Curry, Tomaten-Ketchup, Orangensaft, Mango-Chutney, Mini-Würstchen (Wienerchen)

So einfach geht's

Zwiebeln schälen, klein hacken und in heißem Öl glasig dünsten - das Curry kurz mit anschwitzen. Nun Ketchup, das Chutney und einen ordentlichen Schuß Orangen-Saft - je nach Geschmack - zugeben und kurz aufkochen lassen.

Die Currysoße sollte man nun im Ofen warm stellen. Nun ganz kurz die Mini-Würsten ins heiße Bad legen und kurz ziehen lassen - circa drei Minuten. Die knackigen Würstchen in kleine Schälchen geben und mit der warmen Currysoße überträufeln. Noch ein kleiner Schuss Curry darüber. Fertig... Dazu passen natürlich kleine Mini-Brötchen.

Guten Appetit!

Himbeer-Mojito am Stiel

Himbeer-Mojito am Stiel Aus dem Glas ist der klassische Mojito bekannt. Hier findest du die fruchtige Partyvariante am Stiel.

Das braucht man

25 ml Himbeer-Rum (z.B. Barcardi Razz) 60 ml Zitronenlimonade 60 ml Wasser 120 ml Limettensaft 1 EL Zucker 2-3 Stängel frische Minze Optional: Limettenscheiben als Deko

So einfach geht's

Zuerst das Wasser aufkochen. Anschließend die Minze damit übergießen und das ganze auskühlen lassen. Danach die Minze aus dem Wasser nehmen und die restlichen Zutaten hinzugeben. Als letztes noch alles in die Eis-Formen füllen und einfrieren. Nach Belieben könnt ihr als Deko noch Limettenscheiben mit in die Förmchen geben.

Florian Hennefarth

Reporter:
Florian Hennefarth

blog comments powered by Disqus
nach oben