Nachrichten > Top-Meldungen, Wirtschaft aktuell, Rhein-Main >

Frankfurter Flughafen: Streik des Sicherheitspersonals

Nach Flughafen-Streik - Betrieb läuft in Frankfurt wieder normal

Am Tag nach dem Streik des Sicherheitspersonals ist der Betrieb am Frankfurter Flughafen wieder normal angelaufen. Es gebe keine nennenswerten Einschränkungen mehr, sagt ein Sprecher am Freitagmorgen auf FFH-Nachfrage. 

Am Vortag hatte der bundesweite Streik auch weite Teile des Frankfurter Flughafens lahmgelegt. Rund 25.000 Beschäftigte in der Sicherheitsbranche waren zu dem Warnstreik aufgerufen.

Schon hunderte Flüge gestrichen

Schon am frühen Morgen waren bereits 300 Flüge gestrichen worden, bestätigte uns ein Fraport-Sprecher. Laut unserem Reporter vor Ort waren trotzdem etliche Reisende zum Frankfurter Flughafen gekommen, sie mussten nach Alternativen umschauen.

FFH-Reporter berichtet vom Flughafen

"Hier geht heute quasi nichts."

© HIT RADIO FFH

Keine Reisestarts in Frankfurt

Fraport bat alle Passagiere, die ihre Reise in Frankfurt beginnen wollten, nicht zum Flughafen zu kommen. Für weitere Informationen sollten sich betroffene Fluggäste an ihre Airline oder ihren Reiseveranstalter wenden. „Wir bedauern es sehr, dass unseren Fluggästen diese Unannehmlichkeiten entstehen. Wir appellieren an die Tarifpartner, in Verhandlungen eine einvernehmliche Lösung zu erarbeiten. Alle Betroffenen bitten wir um Verständnis“, so ein Fraport-Sprecher

Arbeitgebersprecher Frank Haindl

Haindl:" Das ist anscheinend Mainstream aktuell."

© HIT RADIO FFH

Passagiere könnten nicht kontrolliert werden

Demnach waren Beschäftigte, die in der Fluggastkontrolle, in der Personen- und Warenkontrolle, der Frachtkontrolle und in Servicebereichen tätig sind, zum Streik aufgerufen. Das störte die Kontrolle von Passagieren und Waren massiv, Flieger könnten deswegen nicht abheben.

Transitverbindungen funktionieren

Ursprünglich waren in Frankfurt 1.050 Flugbewegungen geplant mit rund 135.000 Passagieren. Möglich bleiben am Flughafen Transitverbindungen, also der Umstieg bereits kontrollierter, ankommender Passagiere auf einen anderen Flug. Doch auch hier könne es zu Verzögerungen kommen, sagte ein Flughafensprecher.

Flugplan: Ausfälle und Verspätungen am Frankfurter Flughafen

Die Ankündigung für die Arbeitsniederlegung kam in einer streikgeplagten Zeit: Nach dem Mega-Bahnstreik hat Verdi für Freitag bundesweit zum Streik im öffentlichen Personennahverkehr aufgerufen. In Hessen sind Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen davon betroffen.

Forderungen der Gewerkschaft

Zuletzt war es im März vergangenen Jahres zu Warnstreiks auch in der Luftsicherheit gekommen. Damals ging es um die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten, die in den vergangenen Jahren deutliche Lohnsteigerungen durchgesetzt hatten. Die Gewerkschaft fordert unter anderem mehr Gehalt für die Beschäftigten. Bisher gab es in drei Verhandlungsrunden keine Einigung. Weitere Gespräche sind für die kommende Woche geplant.

Verdisprecher Matthias Venema

Venema:" Der Streik ist tatsächlich nötig, weil die Kollegen brauchen eine deutliche Lohnsteigerung."

© HIT RADIO FFH
Inhalt wird geladen
Auch interessant
Auch interessant

Flugreisende können aufatmen: Für die rund 25.000 Luftsicherheitskräfte an den…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop