NachrichtenWetter

Wetterblog

Martin "Wetter" Gudd - Wetter-Blog

Du willst wissen, wie dein Wetter wird - in Hessen oder sonst wo auf der Welt? In den Bergen oder am Meer? Du hast eine Party geplant, feierst Geburtstag oder deine Hochzeit?

FFH-Wettermann Martin Gudd hilft dir beim Packen und Planen: Regen- oder Sonnenschirm? Drinnen oder draußen?

Stelle deine Frage rund ums Wetter direkt an FFH-Metereologe Dr. Martin Gudd und du bekommst kostenlos deinen persönlichen Wetterbericht.

KLAUS FESSELER aus Erbach – 14.12.2021

hallo, wie wird das wetter an der Algarve bzw. Fuerteventura zw. 20.12.-27.12. danke


Hallo Klaus,

vielen Dank für die Anfrage. - Nach den allerneuesten Berechnungen von heute (Samstagvormittag) sieht es an der Algarve bzw. auf Fuerteventura in den nächsten Tagen so aus:

Algarve: Jetzt ab Wochenbeginn gestaltet sich die Witterung dort sehr wechselhaft. Denn es ziehen immer wieder dicke Wolken ins Land, getrieben von einem böigen Südwind. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt ab Montag zeitweise bei 90%, vor allem Montag/Dienstag dürfte es immer mal wieder regnen, Mittwoch insgesamt weniger. Die Temperatur liegt tagsüber so bei 14 bis 17 Grad, je nachdem, wie es oft es zwischendurch trocken bleibt. Diese sehr unbeständige Witterung hält sich voraussichtlich bis zu den Festtagen. Inwieweit sich die Regenfälle in der zweiten Wochenhälfte noch verstärken, ist noch unklar. Es dürfte dort auf jeden Fall sehr windig bleiben, zumindest an der Küste. Eventuell gibt es im Laufe der Festtage eine leichte Wetterbesserung, aber das ist noch unsicher.

Fuerteventura: Hier herrscht - in den meisten Bereichen der Insel - weitgehend freundliches Wetter. Die Sonne scheint häufig, zusammen mit einigen Wolkenfeldern. Eventuell wird es im Norden und Osten der Insel im Laufe der Woche und zu den Festtagen zeitweise mal wolkiger, aber nur vorübergehend. Es bleibt hier die ganze Zeit über trocken. Die Temperatur tagsüber: um 19 bis 22 Grad. Der sonst so starke Nordostwind weht diesmal eher aus südlichen Richtungen. Daher kühlt es sich abends und morgens gegenüber dem Tag nicht so kräftig ab, die Werte dürften auch da um 15 Grad oder etwas höher liegen.

Also: ziemlich unterschiedliches Wetter in beiden Regionen! Wir wünschen ein frohes Fest!

Jörg Menzel aus Rüsselsheim am Main – 02.12.2021

Hallo Doktor Martin Wetter Gudd,
sind die Grundwasserspiegel in Hessen jetzt wieder in Ordnung, sprich alle randvoll. Oder muss es weiter regnen
Gruß Jörg


Hallo Jörg,

vielen Dank für Ihre Anfrage. - Nein, zum Teil sind die Grundwasserspiegel in Hessen nach wie vor recht niedrig. Das liegt auch daran, dass es in den letzten Wochen zwar immer mal geregnet hat, aber nie allzu viel. Beispiel November: Der Monat war speziell in Nord- und Osthessen extrem trocken, und erst Ende November gab es mal mehr Regen. Daher sind die aus dem Sommer recht hohen Grundwasserspiegel jetzt im Herbst wieder abgesunken.

Derzeit sind die Grundwasserpegel vor allem in einem breiten Streifen quer durch Hessen, so vom Landkreis Kassel über Mittelhessen, die Wetterau, das Rhein-Main-Gebiet bis hin zum Rheintal, teilweise sehr, sehr niedrig. Das zeigt sich auch am Wasserstand in den Flüssen, der häufig sehr niedrig ist. Es müsste also in der nächsten Zeit weiter regnen.

Stephan Paul Waigand aus Heringen (Werra) – 23.11.2021

Meine Frage an Herrn Gudd 😃
Die Kraniche fliegen mit einem riesen Tam Tam über Heringen gen Süd West wie jedes Jahr.
Wann wird es denn nun wieder so richtig kalt? Das war eigentlich immer ein guter Hinweis für die nahende Kälte.
Gruß aus Heringen
Stephan Paul Waigand


Hallo Stephan Paul,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage! - Ja, die Kraniche fliegen immer dann, wenn es in ihren Regionen langsam kälter wird. Jetzt kommen die Nachzügler aus dem Nordosten Europas, dort ist es in den letzten Tagen frostig und kalt geworden. - Bei uns wird es in den nächsten Tagen zwar noch ein wenig kälter als jetzt: tagsüber so um 4/5 Grad, nachts durchaus leichter Frost - mit der Möglichkeit des ersten Schnees am Wochenende. So richtig kalt wird es allerdings noch nicht. Die weitere Tendenz zeigt wohl wieder leichte Milderung, weil die Luft eher aus Westen kommt. - Bislang ist die Witterung ohnehin im Schnitt milder als normal, Frost und Schnee treten später auf als früher. Eine richtige Einwinterung oder Kältewelle ist noch nicht in Sicht.

Meine Frage
Jetzt einloggen

Registriere dich, dann brauchst du deine Daten nicht mehr einzutippen.

Login Registrieren

Jetzt einloggen

Hallo , du bist eingeloggt.

Anzeige
nach oben