Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Klimastreik von Fridays for Future auch in vielen Städten in Hessen

"Fridays for Future" - Globaler Klimastreik heute auch in Hessen

Plakat von Fridays for Future mit der Aufschrift "Klimastreik"
© dpa

Am heutigen Freitag werden wieder Tausende Menschen auf den Straßen erwartet: Sie fordern einen radikalen Ausbau erneuerbarer Energien.

Weltweit gehen heute Menschen für einen Wandel in der Klimapolitik auf die Straße. Beim globalen Klimastreik von Fridays for Future gibt es viele Aktionen auch hier bei uns in Hessen. 

In Wiesbaden, Hanau, Aschaffenburg, und Mainz beteiligen sich vermutlich Tausende Menschen. In Frankfurt gibt es am Mittag eine Kundgebung an der Bockenheimer Warte und danach einen Protestzug durch die Innenstadt. In Marburg startet die Demo um 16 Uhr am Erwin-Piscator Haus. 

Sternmarsch in Gießen

In Gießen gibt es Sternzüge von der Ostschule und der Aliceschule zum Berliner Platz. Der Hauptdemozug startet dort um 13 Uhr und verläuft über den Anlagenring. Laut den Veranstaltern sind Reden geplant, die sich auch um Forderungen auf kommunaler Ebene drehen werden. Konkret für Gießen gehe es um einen günstigen und klimafreundlichen ÖPNV, eine bessere Infrastruktur für Radfahrer und eine Machbarkeitsstudie, ob eine RegioTram für Gießen umsetzbar wäre. 

Kampf für "eine klimagerechte Zukunft"

Fridays for Future fordert einen radikalen Ausbau erneuerbarer Energien und den Ausstieg der Bundesregierung aus Kohle, Gas, Öl und Atomkraft. Die Demonstranten wollen vom Bund Unterstützung für die Länder, die am meisten unter der Erderhitzung leiden würden: "Während hier in Europa versucht wird, die Klimakrise mit ach so nachhaltigen E-Autos und modernen Technologien zu lösen, geht dies auf Kosten der Menschen im globalen Süden, die seit Jahrzehnten gegen die Auswirkungen der Klimakrise und ihre existenzielle Bedrohung kämpfen. Der Kampf für eine klimagerechte Zukunft muss einen dekolonialen Ansatz haben", sagt Elio von Fridays for Future Marburg.

Fridays for Future ruft zum Energiesparen auf

Die jetzigen Krisen würden außerdem zeigen, dass mehr Energie gespart und mehr in eine emissionsfreie Wärmeversorgung investiert werden muss, so Fridays for Future in Gießen. Gleichzeitig fordern die Klimaaktivisten von der Bundesregierung genügend Geld, um in der Energiekrise gezielt Menschen mit niedrigem Einkommen zu entlasten. 

Das sagen die Demonstranten in Gießen

© HIT RADIO FFH
 

Fahrraddemonstration in Gießen Für Regio-Tram zwischen City und Umland

Die Forderung nach einer Regio-Tram für Gießen wird lauter: Sie soll Innenstadt…

FFH-Reporterin Dominique Bundt in Gießen

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Hier wird im Rahmen des Blitzermarathons am Freitag, dem 19. April in…

Tausende Polizisten werden in ganz Deutschland am Mittwoch (17. April) den…

Gießen ist um ein Festival reicher: Am 25. Mai startet um 17 Uhr die erste…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop