NachrichtenMagazin >

Brückentage 2023 in Hessen: Mehr aus dem Urlaub machen

Brückentage in Hessen 2023 - So macht ihr mehr aus eurem Urlaub

Habt ihr schon Urlaub für 2023 eingereicht? Wer clever plant und mögliche Brückentage rund um die gesetzlichen Feiertage in Hessen ausnutzt, kann auch im neuen Jahr mehr aus seinen Urlaubstagen machen. Wir haben alle Brückentage für Hessen zusammen gestellt und zeigen, wo sich die Urlaubstage am meisten lohnen.

Außerdem ist diese Liste auch praktisch, wenn ihr euch fragt wie viele gesetzliche Feiertage Hessen eigentlich hat und wann genau die Feiertage in Hessen 2023 sind. 

Ostern

Wann? Karfreitag ist ein gesetzlicher Feiertag in Hessen, genauso wie Ostersonntag und Ostermontag. 2023 ist Ostern vom 7. April bis 10. April

Urlaubstipp: Wer sich vom 11. April bis 14. April frei nimmt, investiert zwar vier Urlaubstage, bekommt dafür jedoch inklusive der Osterfeiertage und Wochenenden zehn freie Tage. Oder die Woche vor Ostern noch zusätzlich vier Urlaubstage nehmen und dafür dann vom 1. April bis zum 16. April 16 Tage lang frei haben. 

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit vier Urlaubstagen zehn Tage frei machen. Oder mit acht Urlaubstagen 16 Tage frei haben. 

Tag der Arbeit

Wann? Montag, 1. Mai 2023

Maximaler Urlaubsgewinn: Wer sich vom 2. bis 5. Mai frei nimmt braucht vier Uralubstage und hat damit neun Tage frei.

Christi Himmelfahrt

Wann? Der gesetzliche Feiertag Christi Himmelfahrt ist am Donnerstag, 18. Mai 2023

Urlaubstipp: Einfach Urlaub am 19. Mai 2023 nehmen. Das macht vier Tage frei mit nur einem Urlaubstag!

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit einem Urlaubstag insgesamt vier Tage frei.

Pfingsten

Wann? Der Pfingstmontag ist in Hessen ein gesetzlicher Feiertag. Das Datum ist der 29. Mai 2023 

Urlaubstipp: Urlaub vom 30. Mai bis 2. Juni einreichen. So macht ihr aus vier Urlaubstagen insgesamt neun Tage frei. Kleiner Tipp: Wer auch noch Christi Himmelfahrt und Pfingsten verbindet, kommt unter Einsatz von sechs Urlaubstagen auf 12 freie Tage.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit sechs Urlaubstagen insgesamt 12 Tage frei.

Wochenkalender 2023
  • Praktischer Tischkalender für das Jahr 2023 mit Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln, viel Platz für Notizen, Termine, Aufgaben und alles was sonst noch wichtig ist! + Januar 2024 zur vorausschauenden Planung

  • Eine Woche zwei Seiten: unten immer die Woche im Überblick - oben Orga-Hilfen wie To-do-Listen, Anruflisten und das Wochenziel! Hilfreiche Angaben wie Steuertermine, Sonnenauf- und Untergangszeiten, Sternzeichen & Feiertage

  • Auf einen Blick: Adressfelder, Urlaubsplanung, Jahresübersicht 2023: mit Mondphasen, Feiertagen in DE / AT / CH und farblich markierten Wochenenden, Übersicht zu Schulferein in Deutschland und Österreich

Fronleichnam

Wann? Fronleichnam ist in Hessen ein gesetzlicher Feiertag. 2023 ist das Datum Donnerstag, der 8. Juni

Urlaubstipp: Für den 9. Juni Urlaub einreichen und vier Tage am Stück frei haben. Wer außerdem Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam verbindet, kommt unter Einsatz von 14 Urlaubstagen auf 25 freie Tage im Zeitraum 18. Mai bis 11. Juni. Nicht schlecht, oder?

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit 14 Urlaubstagen insgesamt 25 Tage frei.

Tag der Deutschen Einheit

Wann? Nach einer langen Durststrecke ist am Dienstag, den 3. Oktober 2023 endlich der nächste gesetzliche Feiertag bei uns in Hessen

Urlaubstipp: Vom 2. bis 6. Oktober Urlaub einreichen und neun Tage am Stück frei haben.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit vier Urlaubstagen insgesamt neun Tage frei.

Weihnachten

Wann? Der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag ist in Hessen jeweils ein gesetzlicher Feiertag. Ihr habt also am 25. und 26. Dezember 2023 frei (Montag und Dienstag)

Urlaubstipp: Drei Tage Urlaub braucht ihr "zwischen den Jahren", um insgesamt zehn Tage frei zu haben.

Maximaler Urlaubsgewinn: Mit drei Urlaubstagen insgesamt zehn Tage frei.

Silvester und Neujahr

Wann? Genau wie an Heiligabend wird auch an Silvester (31. Dezember 2023) normalerweise ein halber Tag gearbeitet. Gesetzlicher Feiertag ist dann wieder der 1. Januar 2024, also Neujahr. 2023 fällt Silvester auf einen Sonntag, Neujahr ist ein Montag.

Urlaubstipp: Silvester liegt 2023 leiderauf einem Sonntag. Aber immerhin ist Neujahr 2024 ein Montag. Mit vier Tagen Urlaub lassen sich neun Tage frei rausholen.

Maximaler Urlaubsgewinn: Aus vier Tagen Urlaub werden neun freie Tage

Auch interessant
Auch interessant
    Wo gibts denn sowas? Vier-Tage-Woche und unbegrenzter Urlaub

Ein kleiner IT-Dienstleister in Wiesbaden-Nordenstadt stellt die gewohnte…

    Kurz erklärt: Die geplante Reform des Einbürgerungsrechts

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will es Ausländern erleichtern, die…

    Neues Verfahren: Wie man sich ab 2023 krankmelden muss

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung müssen Arbeitnehmer ab 2023 dem…

nach oben