NachrichtenMagazin >

Briefmarke per SMS: So einfach geht's

Keine Briefmarke? Kein Problem - So einfach kauft ihr das Porto per SMS

© FFH

Nicht neu, aber viele kennen die Option nicht: Ihr könnt Briefe auch per SMS-Code frankieren. 

Seit 2009 gibt's bei der Post die Möglichkeit, per SMS einen Zahlencode zu kaufen, den man dann auf Brief oder Postkarte schreibt und so nicht extra Briefmarken kaufen muss. Nur wussten das bis jetzt anscheinend nicht viele, denn aktuell trendet das Thema in den sozialen Netzwerken, als wäre es die Neuerfindung des Jahres. Falls ihr auch noch nie davon gehört habt: Hier erklären wir euch, wie ihr mit Handy und Stift zur "Briefmarke" per SMS kommt...

Die Situation ist bekannt: Man schreibt mal wieder einen Brief oder eine Postkarte, hat aber keine Briefmarken im Haus. Ein Briefmarken-Automat ist auch nicht in der Nähe. Also ist die einzige Möglichkeit, zur Post zu fahren, sich anzustellen und eine Briefmarke zu kaufen. Oder? 

Briefmarke per SMS

Nicht ganz! Denn die Post bietet einen Briefmarken per SMS-Service an. Und das schon seit über 10 Jahren. Ihr sendet einfach eine SMS mit dem Text Brief oder Karte an die 22 1 22. Nach ein paar Sekunden erhaltet ihr eine SMS in der ihr einen 12-stelligen Zahlencode findet. 

Ihn schreibt ihr dahin, wo normal die Briefmarke hin kommt. Achtet darauf, dass ihr pro Zeile vier Zahlen schreibt, so dass ihr am Ende drei Zeilen habt. 

Welche Kosten kommen auf mich zu? 

Ihr zahlt die Kosten für die SMS die ihr schreibt (die meisten Handyverträge haben mittlerweile eine SMS-Flat, so dass ihr dann nichts extra zahlt) plus die Gebühr für das Porto. Und das ist per SMS teurer als die Standardbriefmarke. Für eine Postkarte werden euch 99 Cent über die Handyrechnung abgebucht, bei einem Brief (bis 20 g) 1,19 Euro

Das heißt, dass ihr 39 Cent mehr zahlt, als mit der guten alten Briefmarke. Allerdings spart ihr euch die Fahrt oder den Gang zur nächsten Postfiliale. 

Brief oder Postkarte kommen laut Post übrigens genauso schnell an, wie wenn eine Briefmarke drauf kleben würde. 

nach oben