Nachrichten > Magazin, Top-Meldungen >

Das Wochenendwetter: ein Hauch von Normalität

Das Wochenendwetter für Hessen - Ein Hauch von Normalität - und von Herbst

Nachdem die letzten Wochen doch für diese Jahreszeit deutlich zu viele warme Spätsommertage gebracht haben, gehen jetzt wenigstens zeitweise die Temperaturen mal in den „normaleren“ Bereich zurück. Vor allem nachts sind dann mal Temperaturen im einstelligen Bereich dazwischen. Ursache sind Tiefdruckgebiete, die uns einerseits warme Luft aus dem Mittelmeerraum heranschaffen, zum anderen aber auch tageweise kühle Luft aus den polaren Gebieten anzapfen.

Das aktuelle Hessenwetter

So werden die nächsten Tage...

Freitag - der letzte Sommertag

Auf dem Kalender der letzte Sommertag - aber schon etwas kühler. Nach Durchzug einer Schauer- und Gewitterfront in der Nacht geht es tagsüber etwas ruhiger weiter. Es gibt eine Mixtur von vielen, auch teils dickeren Wolken und Sonne. Bis zum späten Nachmittag bleibt es meist trocken. Erst dann zieht von Rheinland-Pfalz her neuer Regen, örtlich mit Gewittern dazwischen, herein. Bis dahin erreichen die Temperaturen 14 bis 20 Grad.

Samstag - frischer Start in den Herbst

In der Nacht zu Samstag ist der Himmel häufiger klar. In manchen Niederungen bildet sich passend zum Herbst Nebel. Dabei sacken die Temperaturen bis zum Morgen auf 11 bis teilweise 6 Grad ab. Tagsüber löst sich der Nebel nach und nach auf. Dann gibt es ein freundliches Nebeneinander von Sonne und Wolken. Vereinzelt sind am Nachmittag nochmal kleine Schauer dazwischen. Meist bleibt es aber trocken. Die Luft erwärmt sich auf mäßig warme 12 bis 19 Grad.

Ein schöner Sonntag

Bevor er sich aber so schön zeigt, geht es in den Frühstunden mit Nebel in den Tälern und frischen 11 bis 5 Grad los. Doch bis nachmittags haben sich die Temperaturen wieder berappelt und landen bei 17 bis 22 Grad. Spaß macht außerdem die Sonne, die sich zumeist gegen den Nebel der Frühstunden durchsetzen kann und dann reichlich Platz hat.

Die neue Woche - wieder Spätsommer

Wer glaubt, jetzt geht es so „normal“ und herbstlich weiter, hat sich getäuscht. In der kommenden Woche kehrt voraussichtlich der Spätsommer nochmal zurück. Ursache dafür ist ein neues Tiefdruckgebiet namens „Ex-Nigel“ über dem Atlantik, das zusammen mit einem Hochdruckgebiet über Osteuropa wieder warme Mittelmeerluft zu uns transportiert. So steigen ab Montag die Temperaturen wieder an. Ob es  aber nochmal Sommertage mit 25 Grad und mehr gibt und wie viele es noch werden - das wird sich zeigen.

Das aktuelle Hessenwetter

Auch interessant
Auch interessant

Bei Blitz und Donner wissen unsere vierbeinigen Lieblinge oft nicht wie es um…

Schwierige Phase gerade: Es kursieren Viren und Bakterien, überall kratzt der…

Ein leuchtendes Violett, oder auch knalliges Gelb: Am Himmel bei uns im FFH-Land…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop