Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz >

Haushaltskrise des Bundes: Rhein will an Schuldenbremse festhalten

Haushaltskrise des Bundes - Rhein will an Schuldenbremse festhalten

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein.
© dpa

In der Debatte um die Haushaltskrise des Bundes geht es auch um ein mögliches Aussetzen der Schuldenbremse. Hessens Ministerpräsident Boris Rhein ist dagegen (Archivbild).

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) macht sich für einen Erhalt der Schuldenbremse stark. "Aus hessischer Sicht ist die Schuldenbremse keine Folklore, sondern ein Ausdruck der Generationengerechtigkeit", sagte Rhein der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden.

Die Vorgabe an Bund und Länder, ihre Haushaltsdefizite nicht durch die Aufnahme von Krediten auszugleichen, sei eine verfassungsrechtliche Errungenschaft.

Rhein: Schuldenbremse "einfach einhalten"

"Deswegen sollten wir aus meiner Sicht die Schuldenbremse weder abschaffen, noch sollten wir sie schleifen. Wir sollten sie einfach einhalten", bekräftigte Rhein. In Notlagen habe sie sich als flexibles Instrument erwiesen."Ich bin bereit, darüber zu diskutieren, sobald eine Situation eintritt, in der wir im wahrsten Sinne des Wortes in einer Notlage sind und in der wir mit den derzeitigen Instrumenten nicht hinkommen", erläuterte Rhein. Dies sehe er aktuell nicht.

Kritik an Ampelregierung

In der derzeitigen Haushaltsdebatte müsse die Bundesregierung ihre Prioritäten formulieren, forderte der hessische Regierungschef. Die Ampelkoalition habe ja die ein oder andere schwierige Situation selbst verursacht, etwa mit der Einführung des Bürgergeldes und dessen Erhöhung zum 1. Januar um zwölf Prozent. "Das kostet sehr viel Geld", mahnte Rhein.

Beamtenbesoldung wird angepasst

Die Anhebung des Bürgergeldes habe für die Länder enorme Auswirkungen, erläuterte er mit Blick auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das ein Abstandsgebot zwischen Grundsicherung und unterster Beamtenbesoldung vorgibt. "Das hat dazu geführt, dass wir damit begonnen haben, die Beamtenbesoldung zu reparieren, mit jeweils plus drei Prozent in den ersten beiden Schritten", erklärte Rhein.

Inhalt wird geladen

Anhebung des Bürgergeldes mit Folgen für Hessen

Das mache im Landeshaushalt dauerhaft rund 540 Millionen Euro pro Jahr aus. "Und das sind nur die ersten Schritte zur Reparatur der Beamtenbesoldung", sagte Rhein. Diese Summe sei im hessischen Haushalt von 35 Milliarden Euro wirklich spürbar. "Jede Anhebung des Bürgergeldes hat entsprechende Folgen", erklärte er.

Rhein will für den hessischen Haushalt planen können

Als Folge des Haushaltsurteils des Verfassungsgerichts befürchtet Rhein auch neue Diskussionen um Co-Finanzierungen zwischen Bund und Ländern etwa bei der Agrarförderung. Aber: "Erst wenn die Ampel wirklich präzise sagen kann, was sie plant, was sie will und wo die Reise hingeht, lässt sich auch für Hessen die entscheidende Frage beantworten: Welche finanziellen Folgen hat das Urteil für unseren Haushalt?" Hessen sei von der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts nicht unmittelbar betroffen, da das Land keine eigenen Sondervermögen mehr hat.

60 Milliarden Euro an Krediten fehlen

Das Karlsruher Gericht hatte die Übertragung von Corona-Milliarden auf den Klima- und Transformationsfonds - ein Sondervermögen des Bundes - im Nachtragshaushalt 2021 für unzulässig erklärt. Damit fehlen dem Fonds 60 Milliarden Euro an Krediten.

Auch interessant
Auch interessant

Ein Mitarbeiter des AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah wurde aufgrund von…

Ein hessisches Millionengrab prangert Mario Barth diesen Mittwoch (24.04.) in…

Maximilian Krah, AfD-Spitzenkandidat für die Europawahl, sieht nach der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop