Nachrichten > Top-Meldungen >

Deutschland erlaubt Ukraine Waffeneinsatz gegen Russland

Deutsche Waffen gegen Russland - Ukraine bekommt Erlaubnis aus Berlin

Die Bundesregierung gestattet der Ukraine, deutsche Waffen zur Verteidigung auch gegen militärische Ziele in Russland einzusetzen, so Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin (Symbolbild).
© dpa

Die Bundesregierung gestattet der Ukraine, deutsche Waffen zur Verteidigung auch gegen militärische Ziele in Russland einzusetzen, so Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin (Symbolbild).

Die Bundesregierung hat der Ukraine erlaubt, von Deutschland gelieferte Waffen auch gegen militärische Ziele in Russland einzusetzen. Das erklärte Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin.

Grund seien Angriffe, die Russland von seiner Grenze aus auf die Ukraine verübt.

Selbstverteidigung der Ukraine

Russland habe in den letzten Wochen vor allem im Raum Charkiw Angriffe vorbereitet und ausgeführt. Die Ukraine habe daher das völkerrechtliche Recht, sich zu verteidigen. Dabei dürfe sie die gelieferten Waffen in Übereinstimmung mit ihren internationalen Verpflichtungen einsetzen, so Hebestreit weiter.

Konkrete Waffenlieferungen

Für die Abwehr kommen diverse Waffen in Frage, die Deutschland geliefert hat. Dazu gehören unter anderem die Panzerhaubitze 2000 und Raketenwerfer des Typs Mars II. Diese könnten theoretisch genutzt werden, um russische Angriffe abzuwehren.

USA erlauben begrenzten Einsatz

Auch die US-Regierung hat am Donnerstagabend angekündigt, der Ukraine in begrenztem Umfang die Nutzung amerikanischer Waffen gegen Ziele in Russland zu gestatten. Dies gelte allerdings nur zur Verteidigung der ostukrainischen Stadt Charkiw. Der Einsatz beschränke sich auf Gegenschläge, um russische Angriffe abzuwehren. Abgesehen davon sei die Nutzung amerikanischer Waffen auf russisches Gebiet weiterhin verboten.

Beratungen und Diskussionen

Ende Mai hatten sich nationale Sicherheitsberater der USA, Frankreichs, Großbritanniens und Deutschlands zu intensiven Beratungen getroffen. Diskutiert wurde der Einsatz westlicher Waffen durch die Ukraine. Innerhalb der NATO herrscht über die Nutzung von westlichen Waffen für Angriffe auf Russland Uneinigkeit. Die Ukraine fordert dies schon länger, um ihre Verteidigung zu verbessern.

Befürchtungen einer Eskalation

Einige NATO-Staaten, darunter die USA und Deutschland, haben ihre Waffenlieferungen an Bedingungen geknüpft. Die Sorge ist, dass der Konflikt mit Russland weiter eskalieren und die NATO zur Kriegspartei werden könnte. Trotz der Kontroversen bleibt die Unterstützung der Ukraine durch westliche Staaten weiterhin bedeutend für deren Verteidigung gegen russische Angriffe.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop