Nachrichten > Magazin, Top-Meldungen >

Cannabis-Legalisierung: Das gilt aktuell in Hessen

Was ist erlaubt, was verboten? - Antworten zur Cannabis-Legalisierung

© dpa

Die Legalisierung des privaten Cannabis-Konsums war eines der großen Projekte der aktuellen Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP. Das Gesetz macht genaue Vorgaben, was künftig erlaubt und verboten sein soll. 

Das Cannabis-Gesetz wurde im Februar 2023 vom Bundestag verabschiedet. Am 22. März hat auch der Bundesrat das Gesetz durchgewinkt. Seit dem 1. April 2024 ist es nun auch bei uns in Hessen legal, einen Joint zu rauchen - unter bestimmten Voraussetzungen. Diese Regeln gelten nun bei uns in Hessen:

Wer darf legal Kiffen?

Der Besitz und Konsum von Cannabis ist ab 18 Jahren erlaubt. Die Weitergabe an Minderjährige ist strafbar. Auch wenn Minderjährige in der Nähe sind, darf nicht gekifft werden.

Darf man in der Öffentlichkeit kiffen?

Ja, generell ist das erlaubt, es gibt aber einige Einschränkungen:

  • In einem Umkreis von 100 Metern rund um Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Spielplätzen und öffentlich Sportplätzen ist der Cannabis-Konsum nicht erlaubt
  • Auch in und um die sogenannten Anbaugemeinschaften (Cannabis-Clubs) darf nicht konsumiert werden
  • In Fußgängerzonen gibt es in der Zeit von 20 Uhr bis 7 Uhr ein Cannabis-Konsum-Verbot

Wieviel Cannabis darf man besitzen?

Das Gesetz sieht vor, dass jeder Erwachsene bis zu 25 Gramm Cannabis mit sich tragen darf. Daheim dürfen bis zu 50 Gramm gelagert werden.

Darf ich mein Cannabis weitergeben oder mit Freunden teilen?

Nein, die gesetzlichen Reglungen gelten nur für den Eigenbedarf. Das heißt Cannabis muss selber angebaut und konsumiert werden. Das Teilen, Verschenken oder gar Verkaufen ist weiterhin verboten und kann bestraft werden.

Wo kann ich Cannabis kaufen?

Der Handel mit Cannabis ist auch mit dem neuen Gesetz weiterhin verboten. Es gibt also keine Möglichkeit in Hessen legal Cannabis zu erwerben. Cannabissamen dürfen legal in anderen EU-Ländern gekauft werden (zum Beispiel über das Internet), solange man dies nur für den privaten Eigenanbau macht.

© dpa

Darf ich nach dem Cannabis-Konsum mit dem Auto fahren?

Das aktuelle Gesetz sieht noch keine konkrete Änderung der geltenden Regeln vor. Damit gilt auch wie bisher, dass die THC-Konzentration nicht höher als 1 Nanogramm pro Milliliter Blut liegen darf. Allerdings wird derzeit über eine Anpassung dieses Wertes diskutiert. Dazu soll bis Anfang April ein Vorschlag erarbeitet werden, der dann möglicherweise in die Straßenverkehrsordnung übernommen wird. Bis das so weit ist, kann es also noch dauern.

Darf ich Cannabis selber anbauen?

Ja, die neuen Reglungen sehen vor, dass jeder Erwachsene, der seit mindestens sechs Monaten seinen Wohnsitz in Deutschland hat, bis zu drei Pflanzen bei sich daheim anbauen darf. Dies gilt pro Person, das heißt in einem Haushalt mit Beispielsweise drei Erwachsenen, dürften insgesamt neun Pflanzen angebaut werden.

Wo darf ich Cannabis anbauen?

Der private Anbau ist nur am eigenen Wohnsitz erlaubt. Ausnahmen sind sogenannte Anbauvereinigungen, die ab dem 1. Juli 2024 erlaubt werden sollen.

Darf man Cannabis im Schrebergarten/Kleingarten anbauen?

Nein, der Anbau von Cannabis-Pflanzen außerhalb des eigenen Wohnsitzes ist verboten. Das gilt auch für Klein- oder Schrebergärten.

Wie funktionieren Anbauvereinigungen und Cannabis-Clubs? Ist das legal?

Ab dem 1. Juli sollen sogenannte "Anbauvereinigungen" erlaubt werden. Diese kann man sich wie eine Art Verein vorstellen, indem Mitglieder gemeinsam auf einem festgelegten Vereinsgelände Cannabis-Pflanzen anbauen können. Auch hier darf der Anbau nur zum privaten Konsum erfolgen und die Ernte darf nur an Mitglieder der Vereinigung verteilt werden. Jede Anbauvereinigung darf maximal 500 Mitglieder aufnehmen.

Anbauvereinigungen brauchen eine Genehmigung und müssen verschiedene Auflagen, wie beispielsweise einen Mindestabstand zu Schulen und Spielplätzen, einhalten. Eine genaue Auflistung, was Anbauvereinigungen dürfen und was nicht, liefert das Bundesgesundheitsministerium.

Cannabis legal - wie findest du die neue Regelung?

Jetzt ist das Rauchen von Cannabis also unter bestimmten Voraussetzungen legal. Was denkst du über das neue Gesetz?

Legalisieren ist keine gute Idee, ich bin dagegen.

Legalisieren ist keine gute Idee, ich bin dagegen.

Dass der Konsum jetzt legal ist, ist gut.

Dass der Konsum jetzt legal ist, ist gut.

Die Legalisierung müsste noch weiter gehen.

Die Legalisierung müsste noch weiter gehen.

Legal? Illegal? Mir egal!

Legal? Illegal? Mir egal!

Auch interessant
Auch interessant

Seit Anfang April ist der Umgang mit Cannabis in Deutschland lockerer. Das führt…

Laut Bericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht hat…

Der Bundestag hat einen Grenzwert für Cannabis-Konsum im Straßenverkehr…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop