© HIT RADIO FFH, 10.08.2018

Neuer Eintracht-Coach bei FFH - Darum heiße ich Adolf H.

Adi, das ist die Kurzform für Adolf: Ein Österreicher mit dem Namen Adolf H., das weckt Assoziationen. Im FFH-Interview erzählt er, wieso ihm seine Eltern diesen Namen gegeben haben, obwohl sie es eigentlich gar nicht wollten.

zum Artikel
Empfehlungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
 

Schüler-Idee aus Groß-Gerau Schulranzen-Scanner gegen Morgen-Stress

Das ist eine Revolution für jedes Schulkind – und natürlich auch für die Eltern!…

 

Der neue FFH Original Podcast Bülents kronke Welt der Musik

Drei lustige Männer treffen sich und holen die "kronkesten" musikalischen…

 

Der längste Spargel Hessens Hitze-Stau im Spargel-Rohr

Wie lang kann ein hessischer Spargel werden? Wir machen das Experiment und…

 

Lena im FFH-Interview Über Druck, "Strip" und ihre lange Pause

Lena ist zurück! Über ihren Comeback-Song "Strip", Druck und ihre lange Auszeit…

 

Nur bei Guten Morgen, Hessen! Europameister Stefan Kuntz moderiert Show

Kurz vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft überlassen Julia, Daniel und…

 

Corona-Lockerungen Wann öffnen die Badeseen im FFH-Land?

Die Badesaison startet: Diese Seen haben bereits geöffnet oder planen aktuell…

 

8-Jähriger Müllfan aus Wetzlar Lukas gibt Daniel Entsorgungs-Nachhilfe

Lukas ist acht Jahre alt und fasziniert von allem, was mit Müllautos und…

 

Sonne, Feiertag und gute Laune Das wird die schönste Woche des Jahres

Es ist eine kurze und schöne Woche für viele in Hessen: Donnerstag ist Feiertag,…

 

Neu: Lacherando Der Witze-Lieferdienst von HIT RADIO FFH

Witze, Gags, Humor - frei Haus. Die neue Comedy in FFH Guten Morgen, Hessen! 

 

"Kreisligatrainer Uwe" zu Gast Comedian Thorsten Bär im FFH-Interview

Kreisligatrainer Uwe im FFH-Interview: Was sagt er als Experte zur Situation bei…

 

Arbeiten auf der Corona-Station Pfleger Martin Rank im FFH-Gespräch

Im FFH-Interview spricht Pfleger Martin Rank über seinen Alltag auf…

 

Die neue Fußball-Comedy Uwe der Kreisligatrainer

Seine Jungs haben sich seit Jahren erfolgreich am Ende der Tabelle festgesetzt.…

nach oben